News

Battle der Musik-Streaming-Dienste: Die Napster Music-Flat +mobile

  • 23 November 2018
  • 0 Antworten
  • 1491 Aufrufe
Battle der Musik-Streaming-Dienste: Die Napster Music-Flat +mobile

Musik-Streaming-Anbieter gibt es viele: Von gängigen Formaten wie Spotify oder Deezer bis hin zu High Fidelity Anbietern wie Tidal. Auch in unserer o2 Community gibt es unterschiedliche Favoriten unter den digitalen Musikportalen. Doch welcher Streaming-Dienst ist wirklich der Richtige für dich und was können die einzelnen Anbieter?

Wir wollen dir unsere persönlichen Favoriten vorstellen und @o2_Annika hat schon mal die Napster Music-Flat +mobile genauer unter die Lupe genommen:

Ich nutze die Napster Music-Flat +mobile seit etwa einem Jahr. Früher habe ich Songs/Alben wie jede/r andere gekauft. Napster kostet nur 7,99 EUR/Monat und ist für mich somit um einiges günstiger (auch im Vergleich zu anderen Streaming-Diensten 🥊). Die Songs/Alben sind gleich nach Release verfügbar und man kann sich durch einzelne Genres hören. Neben der Musik bietet Napster auch Hörbücher und Hörspiele für alle Altersklassen an. Die Songs, Hörbücher und Hörspiele lassen sich online und sogar offline abrufen. Was sehr cool und nützlich ist, wenn man in den Urlaub fliegt. Ich nutze die Napster Music-Flat +mobile hauptsächlich auf meinem HUAWEI P20 Pro, auch wenn man sie auch auf anderen Geräten, wie dem PC, nutzen kann. Mit der Napster APP kann man eigene Playlists erstellen und so ein wenig Ordnung schaffen, was für mich sehr wichtig ist. Ordnung muss sein ☝. Jede einzelne Playlist wird mit einem eigenen Titel versehen. Außerdem kann ich meine Playlists mit einem GIF oder Bild verschönern. Da ich GIFS liebe, nutze ich diese natürlich auch 🙂.

Und was kann die Napster Music-Flat +mobile sonst noch?

Musikangebot und Sound-QualitätDie integrierten Audio-Equalizer (iOS & Android) sorgen für das perfekte Klangerlebnis. Von Pop, Alternative über Hip Hop bis zu Jazz oder Klassik ist Musik für jede Stimmung dabei. Deine Napster Music Channels lernen dabei ständig dazu und passen sich an deinen individuellen Musikgeschmack an.

Wenn du von anderen Musikstreaminganbietern, wie Spotify oder Deezer, zur Napster Music-Flat +mobile wechseln möchtest, kannst du mit dem Napster Playlist-Converter sogar ganz einfach deine Lieblingsplaylists übertragen. All deine Songs stehen dir dann bei Napster in drei Streaming-Qualitätsstufen im AAC+ beziehungsweise AAC (Advanced Audio Coding File)-Format mit einer maximalen Bitrate von 320kbit/s zur Verfügung.


Napster APP und FunktionenDie dazugehörige kostenlose APP von Napster steht unter anderem für Android, iOS, Windows Phone und den PC zur Verfügung. Auch auf ausgewählten Geräten, wie Smart-TVs, Spielekonsolen, Multiroom-Systemen und Smart Speakern lässt sich deine Musik streamen. Am besten geeignet ist die Napster Music-Flat +mobile unserer Meinung nach für den Computer oder das Smartphone und kann hier mit nützlichen Einstellungen punkten:

Mit der

EARPRINT-Funktion kannst du dein individuelles Hörerlebnis durch einen kurzen Audiotest perfektionieren. Wenn du über unterschiedliche Kopfhörer oder Lautsprecher Musik hören möchtest, hast du mit der Napster Music-Flat +mobile auch die Möglichkeit, mehrere EarPrints abzuspeichern, um dich immer perfekt an deine Umgebung anzupassen. Der Unterschied ist bemerkenswert!

Durch die Jugendschutzfunktion

KIDS wird von Napster Music-Flat +mobile eine sichere Umgebung für Kinder bereitgestellt, in der nur die Favoriten des Nachwuchses abspielbar sind. Aus Songs, Playlists, Hör- und Sachbüchern sowie zusammengestellten Alben und kindgerechten Playlists kann die passende Musik zum Spielen, für Kindergeburtstage oder zum Einschlafen ausgesucht werden.

Der

AUTO-Modus ermöglicht es dir, auch unterwegs ganz einfach und übersichtlich auf deine Lieblingsmusik zuzugreifen. Per Bluetooth oder AUX-Kabel könnt ihr über die Bedienoberfläche mit nur einer Berührung der vier Navigationsfelder auch offline auf eure Favoriten, Top-Titel, Playlists oder Audiobooks zugreifen. So kommst du immer sicher und mit den perfekten Songs zum Autofahren ans Ziel.

Nutzerführung und Social-FeedsDie Nutzerführung für Neueinsteiger ist übersichtlich aufgebaut und erleichtert die ersten Schritte. Napster setzt insgesamt auf eine gute und ansprechende Sortierung von Playlists, das personalisierte Empfehlungssystem ist an dieser Stelle jedoch ausbaufähig und entspricht nicht immer exakt dem persönlichen Musikgeschmack. Selbst erstellte Playlists lassen sich gut sortieren und können per Link geteilt werden, das Erstellen einer gemeinsamen Playlist ist jedoch leider nicht möglich und fehlt an dieser Stelle.

Dafür punktet die Vernetzung mit anderen Napster-Usern, bei der dir Userprofile mit ähnlichen Vorlieben angezeigt werden. Oder du veröffentlichst deine eigenen Playlists und teilst diese mit anderen TOP-Usern über Napster, Facebook oder Twitter. So kannst auch du die Play Fair Initiative mit Napster unterstützen und dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen die Musik deiner Lieblings-Artists zu hören bekommen.


Das Beste zum SchlussDurch deine Mehr o2 Vorteile kannst du die Napster Music-Flat +mobile 30 Tage kostenlos testen und danach für nur 7,99 EUR statt 9,95 EUR im Monat 40 Millionen Songs, tausende Hörbücher und Hörspiele auf bis zu drei unterschiedlichen Geräten gleichzeitig streamen. In deinem Mein o2 Apps- & Entertainmentbereich kannst du deine Abonnements jederzeit verwalten und auch monatlich kündigen. Die Abrechnung erfolgt zudem bequem über deine gewohnte o2 Mobilfunkrechnung. Einfacher geht´s nicht!

➡️ Hier geht´s zu den Ergebnissen von unserem Battle der Musik-Streaming-Dienste: Hast du auch schon für deinen Favoriten abgestimmt?

----------------------------
Du hast ein eigenes Anliegen, dass du hier in der Community klären möchtest? Dann stell hier deine Frage!

0 Antworten

Keine Antworten

Deine Antwort