Gelöst

Vertragskündigung

  • 18 Oktober 2018
  • 1 Antwort
  • 99 Aufrufe

Hallo liebe Community,

ich habe momentan folgende Frage:
berufsbedingt werde ich ab November die Stadt wechseln. Meine alte Wohnung läuft noch bis zum 31.12., ich werde allerdings schon ab November in der neuen Stadt vorübergehend bei einer Freundin unterkommen um mir von dort aus so schnell wie möglich eine neue Wohnung zu suchen.
Grundsätzlich würde ich meinen Vertrag dann eigentlich gern behalten und in einer neuen Wohnung falls möglich nutzen. Nun stellt sich mir aber die Frage bzgl. eines Nachmieters in der alten Wohnung. Wenn da schon eher jemand gefunden wird würde mein Anschluss ja seinen blockieren bzw. er könnte dann keinen haben. Gäbe es da die Möglichkeit für mich den Vertrag zu behalten und trotzdem, falls jemand eher gefunden wird, den Anschluss in der alten Wohnung schon frei zu geben?
Kündigen kann ich den Vertrag leider nicht, da ich noch 1 Jahr Laufzeit habe und wie gesagt würde ich den eigentlich auch gern behalten.

Liebe Grüße
icon

Lösung von o2_Lars 19 Oktober 2018, 13:58

Hallo steve,
das ist natürlich in der Tat ein Sonderfall, der auch eher selten eintritt. Es ist grundsätzlich natürlich möglich, eine Leitung für Nachmieter freizumachen, sofern ein Nachweis vorliegt, dass der Kunde an der Anschrift nicht mehr wohnt. Im Idealfall findet sich aber schon vorher eine neue Anschrift, so dass einfach ein Umzug für den Anschluss durchgeführt werden kann :-)
Gruß,
Lars
Zur Antwort springen

1 Antwort

Benutzerebene 7
Hallo steve,
das ist natürlich in der Tat ein Sonderfall, der auch eher selten eintritt. Es ist grundsätzlich natürlich möglich, eine Leitung für Nachmieter freizumachen, sofern ein Nachweis vorliegt, dass der Kunde an der Anschrift nicht mehr wohnt. Im Idealfall findet sich aber schon vorher eine neue Anschrift, so dass einfach ein Umzug für den Anschluss durchgeführt werden kann :-)
Gruß,
Lars

Deine Antwort