Frage

Was tun? DSL-Kündigung


Moin moin,
ich war vor zwei Wochen nach einer durch einen Fehler der Hotline fehlgeschlagenen Sonderkündigung auf einen Tipp der Kollegen aus dem O2-Laden persönlich im Kundenzentrum in Hamburg. Dort wurde mir freundlich geholfen und gesagt, dass ich am Montag vor einer Woche von der Mitarbeiterin angerufen würde und vorher schon eine Abschlussrechnung bekommen würde.

Die Dame hat mich leider weder angerufen, noch habe ich eine Rechnung erhalten. Allerdings kam nun eine EMail, dass eine Rechnung für mich im online-Kundenzentrum hinterlegt sei, die ich bitte innerhalb von 5 Tagen zahlen müsse. Da wir im persönlichen Gespräch besprochen hatten, dass ich nichts mehr zu zahlen habe und noch die Rückerstattung für den zurückgeschickten Router bekommen würde (also Geld von O2 bekomme) wundere ich mich nun. Da aber das Kundenkonto bereits deaktiviert ist, kann ich mich auch nicht einloggen um die Rechnung anzuschauen. Die Situation ist also etwas absurd.

Da ich nun die letzten 3 Male, die ich mit Hotline oder persönlich im Kundencenter zu tun hatte, jeweils falsche Informationen bekommen habe, möchte ich dies nicht über die Hotline klären und hoffe im Forum auf kompetentere Hilfe. Vielen Dank!

P.S.: Mit meinem Mobilfunkaccount von dem ich gerade schreibe kann ich mich problemlos online einloggen, kann die DSL-Dinge aber nicht sehen, da der Kundenservice es trotz mehrfacher Bitten seit Jahren nicht hinbekommen hat, meine Verträge in einem Account zu vereinigen (hat mich in den letzten Jahren jeweils 5€ pro Monat gekostet, also ca. 300€, da es so auch keinen Kundenbonus gab...).

1 Antwort

Benutzerebene 7
Hi ts0815
Schick uns mal deine Daten an unseren DSL Support User hier https://hilfe.o2online.de/members/o2-dsl-195374 per privater Nachricht,
dann schauen wir uns das gerne genauer an und finden sicher auch eine Lösung.
VG Matze

Deine Antwort