Frage

Schadenersatz für nicht zurückgesendete DSL Leihgeräte


Hi. Ich war o2 DSL Kunde bis November 2018, und danach sandte ich den Router zurück. Per email habe ich die Bestätigung bekommen:

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Bearbeitung Ihres Rücksendeauftrags RET1800500195 für das Gerät mit der Seriennummer D512147720 abgeschlossen ist.
Gleichzeitig bestätigen wir Ihnen, dass wir das Gerät zu Ihren Gunsten entlasten werden.

Trotzdem wurden jetzt bei mir 31.53 euro als Schadenersatz für nicht zurückgesendete DSL Leihgeräte abgebucht...

3 Antworten

Benutzerebene 5
Huhu,

wann wurde der Router zurück geschickt?
Wann kam die Bestätigung von o2?
Wann wurde die Rechnung mit der Belastung erstellt bzw wann wurde der Betrag abgebucht?
Muckilein79 schrieb:

Huhu,

wann wurde der Router zurück geschickt?
Wann kam die Bestätigung von o2?
Wann wurde die Rechnung mit der Belastung erstellt bzw wann wurde der Betrag abgebucht?



Hi,

den Router habe ich am 07.12.2018 zurückgeschickt, und am 10.12.2018 diese Bestätigung bekommen.

Der Betrag wurde am 11.02.2019 abgebucht, und die Rechnung wo es über Schadenersatz geschrieben wurde habe ich vor etwa eine Woche per Post bekommen.

Danke.


Benutzerebene 7
Hi MikhailT.
Vielen Dank für deine Nachricht. In der Tat ist uns da ein Fehler unterlaufen. Wir haben das ganze an die Logistik adressiert, diese korrigieren das und erstellen eine Guthabenbuchung über die fälschlich berechnete Forderung.
VG Matze

Deine Antwort