Gelöst

Nie geführtes aber abgerechnetes Gespräch


Hallo,

habe in meiner DSL Rechnung zusätzlich einen Einzelverbindungsnachweis gefunden, dass ich eine Handynummer angerufen haben soll. Habe diese Nummer noch nie gesehen und daraufhin angerufen. Der Teilnehmer war eine Abrissfirma, die ich mit Sicherheit nicht gebraucht habe.
O2 hat mir zusätzliche 0,16 € für dieses nie geführte Gespräch abgerechnet.

Wie bekomme ich diesen Betrag wieder. ich weiß, dass er mich nicht arm macht, aber es geht mir ums Prinzip.

MfG

Ante Portas


TBCMagic: Aus Mobilfunk nach DSL verschoben.
icon

Lösung von Sandroschubert 3 Februar 2019, 20:47

Nein sollte es nicht, auch nicht aus Prinzip.

Und für Dich, Du glaubst nicht ernsthaft das O2 extra für Dich eine Verbindung aufführt für ein paar Cent?
Zur Antwort springen

9 Antworten

Hallo!
Da es schon um das Prinzip geht: Prinzipiell musst du deine Rechnung schriftlich reklamieren.
Danke für die Antwort.

Da ist o2 ja extrem geschickt. Rechnet falsch ab, möchte dann eine schriftliche Reklamation, deren Porto höher als zu reklamierende Betrag ist.
Oder sollte es auch per E-Mail funktionieren, rein aus Prinzip so.
Nein sollte es nicht, auch nicht aus Prinzip.

Und für Dich, Du glaubst nicht ernsthaft das O2 extra für Dich eine Verbindung aufführt für ein paar Cent?
Benutzerebene 7
Hi Ante Portas.
Die Rechnung selber ist soweit korrekt, die Nummer wurde von deinem Anschluss gewählt.
Beste Grüße
Matze
Hallo,

da ich in der letzten Rechnung wiederum feststellen musste, dass besagte Nummer, diesmal allerdings mit einer anderen Vorwahl 0162 statt 0172 wie beim letzten Mal, als Einzelverbindung aufgeführt wurde, erstaunlicherweise habe ich diese Nummer auch immer um die gleiche Uhrzeit angerufen, frage ich mich mittlerweile, ob ein Abrechnungsfehler vorliegt oder jemand vorsätzlich meinen Festnetzanschluss 'hackt', um diesen einmal im Monat zu benutzen.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich, wie ich meinen Router vor unrechtmäßigem Zugriff schützen kann, da diese Gespräche ja, zumindest das erste der beiden, laut der letzten Antwort definitiv von meinem Anschluss geführt worden sind.

Beste Grüße

Ante Portas
Benutzerebene 7
Hallo @AntePortas,
ich hab mir das mal angeschaut. Die Gespräche sind über den Anschluss geführt worden, ansonsten würden sie nicht aufgeführt werden.
Was für ein Telefon und was für einen Router nutzt Du denn? Haben diese eventuell eine Anrufliste? Tauchen diese Nummern dort eventuell auf?
Du hast ja auch geschrieben, dass Du, nachdem Du die Nummer auf der Rechnung gesehen hast, dort angerufen hättest. War das vom gleichen Anschluss aus?
Haben denn unter Umständen noch andere Personen Zugriff auf den Anschluss?
Gruß,
Lars
Hallo Lars,

vielen Dank für die Antwort.

ich benutze den o2 -WLAN 60 Router und ein Telefon von Gigaset. Das Telefon hat eine Anrufliste, doch tauchen beide Nummern dort nicht auf.

Ich habe die Nummern nicht vom gleichen Anschluss, sondern von meinem Handy aus angerufen. Außer mir hat noch eine andere Person Zugriff auf den Anschluss, doch diese hat die Gespräche definitiv nicht geführt.

Erstaunlich finde ich auch, dass beide Nummern zur ungefähr gleichen Uhrzeit angerufen wurden, einmal um 18.48 Uhr und einmal 18.49 Uhr.

Gruß,

Ante Portas
Benutzerebene 7
Hm. Du hattest in dem Zeitraum aber auch keine anderen Geräte mit dem Router verbunden? Faxgeräte, Alarmanlagen, sonstige andere Technik...?
Letztendlich können wir hier auch nur helfen, das ganze gegebenenfalls weiter einzugrenzen, mit den Finger irgendwo drauf zeigen und sagen "Ganz genau das war das!" können auch wir so natürlich nicht.
Gruß,
Lars
Hallo,

außer den Telefonen und dem WLAN war und ist nichts mit dem Router verbunden.

Wie gesagt, das Ganze ist mir unerklärlich.

Gruß,

Ante Portas

Deine Antwort