Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Internetverbindung bricht oft weg


Benutzerebene 1

Es gibt Tage, da fährt sich das Modem mehrmals den Tag über schrittweise runter. Manchmal geht's 3 Wochen  perfekt, dann gibt es wieder solche Tage.

Folgende Maßnahmen habe ich bisher unternommen:

  • Technikhotline von O2: Habe gewartet, zum menschlichen Mitarbeiter durchgestellt zu werden. Diese konnten die Abbrüche nachvollziehen. Es wurde irgendwas unternommen; keine prinzipielle Besserung
  • Austausch des Routers: Erfolgte diesen Monat. Dann ging es 2 Wochen fehlerfrei, jetzt taucht das Problem wieder auf.
  • W-Lan ausgestellt. Die Idee, Störung durch W-Lan der Nachbar. So war ich nur über Lan. Erst dachte ich, ich hätte das Problem lokalisiert, dann gings noch mal los.
  • Ausschluss, dass es an einem bestimmten PC liegt: Tritt bei verschiedenen Laptops und bei meinem PC auf.

Hat jemand ähnliche Probleme? Hat jemand eine Lösung? Viele Grüße


Edit: verschoben aus dem digitalen Wohnzimmer, 28.07.22, 12.40 Uhr, o2_Micha

 

icon

Lösung von opihgw22 11 August 2022, 13:18

Zur Antwort springen

22 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo und 💙 Willkommen in der “Community” @opihgw22,

  1. Welcher Router wird verwendet?
  2. Nutzt du DSL / VDSL / Glasfaser oder Kabel?
  3. Welchen Tarif hast du?
  4. Störung gemeldet? Internet & Festnetz Störung: Meldung & Entstörung | o2 (o2online.de)

 

VG

Benutzerebene 1
  1. O2 Home Box 6741
  2. DSL
  3. O2 DSL Classic XS Flex
  4. Störung über die letzten 3 Jahre rund 7 mal gemeldet; aktuell: nicht gemeldet
Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@opihgw22 

  • Sind mehrere TAE Dosen in der Wohnung vorhanden?
  • Werden Powerline Adapter in der Wohnung eingesetzt?

Da die Technik Hotline die Probleme sehen konnte, so blinkt sicherlich die DSL Leuchte an deinem Router bei deinen Problemen?

Benutzerebene 1

Danke Joe

 

  1. nicht mehrere Dosen vorhanden
  2. keine Powerline Adapter oder W Lan Verstärker werden eingesetzt
  3. Die DSL Leute im beschriebenen kritischen Fall blinkt in dem Sinne, dass die Lampen der Reihe nach von stabil leuchtend über blinkend bis ganz aus erlöschen. Wie bei der Titanic. Sorry bin kein Technik-Freak, versuche alle eure hilfreichen Fragen nach bestem Gewissen zu beantworten
Benutzerebene 1

… Kann das sein, dass die Nachbarn im Mietshaus W-Lan Verstärker einsetzen und damit den Router beeinträchtigen?

Power line könnte das. WLAN nein.

Hier mal was Dir die LED sagen wollen.

Mach doch bitte mal ein Foto von der TAE Dose ohne Deckel. Nahaufnahme so das man auch die Kabel gut erkennen kann. Und auch die Kontakte der TAE Buchse.

Die korrekte Fehlerbeschreibung wäre: Meine HomeBox verliert häufig die DSL Sycronisation.

Hilfreich könnte auch ein Protokoll sein.

Lade die App runter und prüfen mit ihr wenn der Anschluss gestört ist!

 

Benutzerebene 1

power line Störung durch Nachbarn ist ein interessanter Hinweis. Diesem Hinweis gehe ich erst mal nach. Ist ja nicht mutwillig. Kann ja sein, dass Nachbarn einfach was installiert haben. Dazu  habe ich jetzt schon andere Einträge / Telekom von anderen Betroffenen im Netz gefunden. Das selbe Bild: Der Anbieter versucht alles aber das Problem lag ganz woanders

Fehleranalyse wenn man nicht Vorort ist, besteht aus raten, Erfahrung und statistischer Wahrscheinlichkeit. Je nach Rückmeldung des User, ist das erfolgreich bis erfolglos.

Bei z.B einer FRITZ!Box kann dann die Hardware/software entsprechen Diagnosedaten liefern. 

Die Hombox ist aber das Datengrab von O2. Da gibt es halt nur LED die blinken u. ggf. die App.

Benutzerebene 1

Danke, danke, ich möchte jetzt Schritt für Schritt vorgehen. Habe mich über powerline bei Nachbarn informiert. Dem gehe ich jetzt nach. Schritt für Schritt. In diesem Sinne hat das Forum vorerst geholfen.

Benutzerebene 1

krass. Meine Recherchen ergeben: Alufolie. Es geht mir ja nicht darum, den Eintrag des powerlin Adapters der Nachbarin auf 0 zu kriegen. Ich gehöre sonst nicht zu “Strahlungssensiblen” Da mein Router ja nur alle Tage bockt; also es 98% der Zeit gut geht, würde ja eine Strahlungsreduktion von wenigen Prozenten reichen

Benutzerebene 7

Hi @opihgw22 vielen Dank für deinen ersten Thread, fühle dich in der Community willkommen. 💙
Dass sich das Internet sporadisch verabschiedet ist natürlich unschön, erst recht wenn es gerade benötigt wird. 😒
Mit ​​schluej, Castiel und Joe Doe konnten dir ja bereits drei User:innen klasse Tipps geben, vielen Dank dafür.
Bitte probiere diese einmal aus und halte uns sehr gerne auf dem Laufenden.

LG
Michael

Benutzerebene 1

Danke, ich habe erst mal eine simple Alu- Abschirmung ausprobiert. Es geht ja wie gesagt nur um eine minimale Reduzierung der Störung meines Routers durch fremde Quellen. Wenn es klappt, was sich ja innerhalb etwa einer Woche herausstellt, werde ich es hier vermelden.

Benutzerebene 7

Hi @opihgw22 möchte schon mal vorsichtig nachfragen? Wie schaut es aus? Wir sind ganz gespannt.

LG

Michael

Benutzerebene 1

Hallo, ich habe mein 02 Modem mit Alu- Installationen abgeschirmt. Am nächsten Tag fuhr es sich noch einmal, wie bemängelt, runter. Dann nicht mehr! Als zusätzliche Quelle (ich bin Computer- Laie!) habe ich auch noch Windows- Updates ausgemacht. Irgendwie scheint es im Zusammenhang mit Updates zu vorübergehenden Verlangsamungen / Leistungseinschränkunge zu kommen (gibt hierzu auch Auskünfte im Netz...).

Benutzerebene 1

Ergänzung: Es gibt Gerüchte/ Anhaltspunkte, dass in Mehrfamilienhäusern sogenannte Powerline Adapter der Nachbarschaft ein 02 Modem beeinträchtigen können. Hierzu wurde wirklich eine Abschirmung durch Aluminium im Forum empfohlen, von mir ausprobiert, scheinbar mit Erfolg.

Hallo @opihgw22 ,

schön, dass es jetzt klappt und danke für deine Informatione 😀

Damit hilfst du auch anderen Benutzern in der Community 🌺

Schau dich gerne weiter hier um.

Möchtest du Produkttester bei uns werden ?

Dann bewirb dich für eines unserer Testgeräte 😉

Wie wäre es denn hiermit ?

Gruß, Solveig

Benutzerebene 1

weiterhin keinerlei Probleme mit Modem.. das fällt schon auf… 

Hallo @opihgw22,

freut mich, dass das bei dir funktioniert hat. Ganz schön pfiffig, hast du die Abschirmung um den Router herum oder um die Kabel gebaut?

Vielleicht kannst du ja bei Gelegenheit mal ein Foto posten.

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 1

Zum Bild: günstiges Aluminium- Tablett, wie es sie in türkischen Geschäften gibt; günstiger Aktenkoffer (den ich nicht brauchte) mit Alufolie.

 

Hallo @opihgw22,

klasse, berichte gerne noch einmal, ob das wirklich dauerhaft hilft. Konntest du denn herausfinden, ob bei deinen Nachbarn Powerline-Adapter im Einsatz sind?

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 1

> Das Modem ist jetzt schon seit Installation meiner Abschirmung, seit mehreren Wochen (etwa 1 Monat) nicht mehr “eingeknickt”, was verwunderlich ist.

> Meine direkte Nachbarin fragte ich nach einem powerline- Adapter. Sie verneinte. Ich wohne aber in einem mehrstöckigen Haus mit vielen Parteien.

> Meine Internet- Recherche ergab, dass auch ein powerline Adapter mehrere Stockwerke tiefer die Störung bewirken kann.

> Ich bilde mir mit einem geringen technischen Verständnis ein, dass selbst wenn ich nur einen Abschirmungseffekt von 1% erzeugte, dieser vielleicht ausschlaggebend war. 

Benutzerebene 7
Abzeichen

> Meine Internet- Recherche ergab, dass auch ein powerline Adapter mehrere Stockwerke tiefer die Störung bewirken kann.

Das geht sogar über mehrere Häuser, wenn es dumm läuft, wenn die am selben APL hängen. :D

Deine Antwort