Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Fehlender Dual Stack bei Kabelanschluss - Fritz 6660

  • 26 September 2022
  • 4 Antworten
  • 67 Aufrufe

Hallo allerseits,

 

wie bereits mehrfach im Forum hier gesehen, gibt es wohl immer noch ein Problem mit den VPN Verbindungen via Kabel.Die bei der IT sagen wir sollen IPV6 aktivieren.

Und ohne unhöflich sein zu wollen, bitte ich jetzt mal um eine kompetente Antwort eines Technikers.

Zwei Aussagen im Raum von Mittwoch letzter Woche:

  1. Aussage (letzten Mittwoch) Dual Stack gäbe es nicht bei Kabelanschluss?

Was Schwachsinn ist angesichts, dass ich und mein Mann 2 Jahre dank Pandemie über Vodafone mit Kabelanschluss ohne Probleme gearbeitet haben. Ja sowas macht mich echt sauer. Liegt das jetzt echt am Provider?? ist für mich ein trifftiger Kündigungsgrund in spe...

  1. Aussage eines neuen TEchnikers heute: Einfach VPN einstellen über Router 6660. Was ja sogar da technisch möglich ist. …. Also wo ist jetzt das Problem, dass das nicht gehen soll??

Ich hätte hierzu bitte eine Lösung.

Zumal ich noch bei Vertragsabschluss erzählt haben, dass ich & Mann im Homeoffice sind (hätte man ja mal erwähnen sollen) und übrigens ab Aktivierungsdatum 7 Tage mein Internetzugang nicht ging.

MfG

Linda


4 Antworten

  1. Aussage (letzten Mittwoch) Dual Stack gäbe es nicht bei Kabelanschluss?

Was Schwachsinn ist angesichts, dass ich und mein Mann 2 Jahre dank Pandemie über Vodafone mit Kabelanschluss ohne Probleme gearbeitet haben. Ja sowas macht mich echt sauer. Liegt das jetzt echt am Provider?? ist für mich ein trifftiger Kündigungsgrund in spe...

 

Ist kein Schwachsinn … o2 Kabelverträge haben nur DS-lite, nachlesbar hier.

Kannst also schon mal die Kündigung einreichen...

Zu 1. Es gibt bei O2 nur ipv 4 DS Lite.

Man könnte mal den Tredo Tunnel auf der FRITZ!Box freigeben und ggf. Die Firewall für den PC auf unbeschränkt stellen.

Aber der 1. Technik war fizz.

 

Die bei der IT sagen wir sollen IPV6 aktivieren.

IPv6 ist sicherlich aktiv bei einem O2-Anschluss, denn sonst würde NICHTS anderes laufen! DS-Lite basiert auf IPv6 und IPv4 wird durch IPv6 hindurchgetunnelt. Diese IPv4-Krücke mögen manche veraltete Tools (VPN) nicht, was hinlänglich bekannt ist.

Hallo @LifeofaMietz,

herzlich willkommen in unserer o2 Community 😊

In der Regel können VPN-Anwendungen auch mit Kabelanschlüssen und DS Lite genutzt werden. Hast du schon einmal mit deiner Firma gesprochen, und hatte man dort keine Lösung finden können? Heutzutage ist es ja immens wichtig geworden, dass die Verbindung aus dem Homeoffice auch mit unterschiedlichen Technologien möglich ist. Daher bin ich etwas verwundert, dass immer noch Systeme in Gebrauch sind, die mit einigen Anschlussarten nicht zurecht kommen.

IPv6 ist sicherlich bei deinem Kabelanschluss aktiviert, sonst würde er nicht funktionieren. Klaus_VoIP hat das schon richtig erklärt. Wenn also in deiner Firma schon auf IPv6 gesetzt wird, um so besser, dann sollte es gar keine Probleme geben.

Eventuell kommt für dich ja ein Wechsel auf einen DSL-Anschluss in Frage. Damit sollte es auch mit älteren VPN-Anwendungen, die eine IPv4 benötigen, keine Probleme geben.

Lass uns gerne wissen, wenn du Fragen dazu hast.

Viele Grüße

Giulia

Deine Antwort