Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

DSL Datenrate wird ständig angepasst


Benutzerebene 1

Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit bricht die DSL- Verbindung sporadisch und täglich mehrmals ab. Hinweis in der FritzBox: 

“Es hat eine Anpassung der DSL- Datenrate statt gefunden. Weiter dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen(ohne Nennung)”

Diese Meldung kommt mehrmals täglich zu unterschiedlichen Zeiten. Meine FritzBox ist die 7530 mit neuestem Updates.

 

Edit o2_Larissa: Verschoben zu Router, Software, Internet & Telefonie


9 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Du bist an einem DSLAM angeschlossen, an dem die sog. Seamless Rate Adaption (SRA) aktiviert ist. Dieses Feature sorgt dafür, dass die Leitung automatisch neu synchronisiert wird, wenn die Qualität schlechter/besser wird, ohne dass aber der Router die Verbindung verliert.

Kommst du aus NRW?

Kannst du einen Screenshot der Tabelle unter dem Reiter “DSL” mit allen Leitungsparametern posten?

Nutzt du PLC-Adapter?

Hast du mehrere Telefondosen in der Wohnung?

Taucht in den Ereignismeldungen der Fritzbox etwas mit unzulässiger Verkabekung oder Störungen durch PLC-Adapter auf?

Benutzerebene 1

Hallo rentek,

danke für die Antwort. Während die Datenrate angepasst wird, stockt mein Internet und das ist in bestimmten Situationen sehr störend. Anbei übersende ich Dir die DSL Parameter und screenshots  von den FritzBox- Ereignissen.

Ein Powerline- Adapter verwende ich nicht aber ich habe einen Adapter direkt an der Telefondose von DSL auf CAT- Verkabelung. Wurde mir vom Telekom- Techniker empfohlen damals, bei einer Störung. Das CAT- Kabel ist das, welches bei der FritzBox mitgeliefert wird.

Vielen Dank und frohe Festtage!

Benutzerebene 7
Abzeichen

Das Feature SRA ist nicht deaktivierbar. Du hängst wohl an einem DSLAM von EWE. Nur die haben SRA aktiv. Ob Telefónica das deaktivieren kann, kann allenfalls ein Mioderator beantworten.

Du kannst allenfalls mal ein anderes DSL-Kabel ausprobieren.

Auch dir schöne Weihnachten!

Benutzerebene 7

Hallo @Scooter010,

wie ich sehe, hat @rentek ja schon einmal die eine und andere zielführende Frage gestellt :-)

Ich habe mal geschaut, du hattest ja inzwischen auch schon Kontakt mit unseren Kollegen von der DSL Technik, hat sich dort denn schon etwas ergeben? :-)

Gruß,

Lars

Benutzerebene 1

Hallo Lars,

Kontakt bezüglich der Datenratenanpassung hatte ich zum O2- Support bisher nicht. Bisher gab es auch keine weitere Verbesserung. Die Unterbrechung zum Internet dauert immer ca. 30 Sekunden laut Ereignisprotokoll der FritzBox.

Viele Grüße

Ralph

Benutzerebene 7

Hallo @Scooter010,

ich hab mir das Log mal genauer angeschaut. Ich gehe nicht davon aus, dass eine Anpassung der Geschwindigkeit den Disconnect ausgelöst hat sondern dass im Gegenteil die Anpassung aus dem Disconnect resultiert. 

So ein Disconnect kann durch durch Umstände in der eigenen Wohnung ausgelöst werden ,wie zum Beispiel Geräte, die das DSL Signal stören können, Stromleitungen, die direkt am DSL Kabel entlang laufen,  Verlängerungen oder andere Hardware zwischen TAE Dose und Router, die Nutzung von Powerline-Adaptern, nicht ganz optimale Verkabelung in der TAE Dose selbst, mehrere TAE Dosen, und, und, und…

Mitunter kann es schon ausreichend sein, die Anschlüsse in der Dose einmal neu zu verkabeln, aber um dazu einen Eindruck zu erhalten, wäre ein Bild von der TAE Dose (nachdem die Blende abgenommen wurde, schon etwas sinnvoller. Aber da ist @rentek der eigentliche Profi, was das angeht, der hat zur TAE bestimmt noch den einen und anderen Tipp zur Hand :-)

Gruß,

Lars

Benutzerebene 1

Hallo @Scooter010,

ich hab mir das Log mal genauer angeschaut. Ich gehe nicht davon aus, dass eine Anpassung der Geschwindigkeit den Disconnect ausgelöst hat sondern dass im Gegenteil die Anpassung aus dem Disconnect resultiert. 

So ein Disconnect kann durch durch Umstände in der eigenen Wohnung ausgelöst werden ,wie zum Beispiel Geräte, die das DSL Signal stören können, Stromleitungen, die direkt am DSL Kabel entlang laufen,  Verlängerungen oder andere Hardware zwischen TAE Dose und Router, die Nutzung von Powerline-Adaptern, nicht ganz optimale Verkabelung in der TAE Dose selbst, mehrere TAE Dosen, und, und, und…

Mitunter kann es schon ausreichend sein, die Anschlüsse in der Dose einmal neu zu verkabeln, aber um dazu einen Eindruck zu erhalten, wäre ein Bild von der TAE Dose (nachdem die Blende abgenommen wurde, schon etwas sinnvoller. Aber da ist @rentek der eigentliche Profi, was das angeht, der hat zur TAE bestimmt noch den einen und anderen Tipp zur Hand :-)

Gruß,

Lars

Hey Lars, bezüglich der TAE- Dose, die wurde schon zweimal neu verkabelt. Das sollte in Ordnung sein. Aber danke, im Moment beruhigt sich die Situation ein bisschen. Ich habe allerdings nichts dazu beigetragen.

Schönen Abend noch

Ralph

Benutzerebene 7

Hallo @Scooter010m danke für deine Rückmeldung :-)

Schön, dass es nun wieder wie gewohnt läuft. Behalte das auf jeden Fall im Auge. Wenn was sein sollte, du weißt ja, wo du uns findest :-)

Und selbst, wenn nichts sein sollte, ist unsere Community immer mal wieder einen Abstecher wert. Vielleicht suchst du ja noch nach Inspiration für ein neues Gadget oder Smartphone? :-)

Gruß,

Lars

 

Hey zusammen,

Ich hab seit ein paar tagen dasselbe Problem, das die DSL- Verbindung sporadisch und täglich mehrmals abbricht und die FritzBox zeigt mir: 

“Es hat eine Anpassung der DSL- Datenrate statt gefunden. Weiter dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen(ohne Nennung)”

Aufgrund dieser Meldung vermute ich, das meine Internet Leitung “gedrosselt” wurde (wäre schon das 2te mal). Meine FritzBox ist die 7590 AX ebenfalls auf dem neuestem Stand.

Deine Antwort