[COMMUNITY-WIKI] Samsung Galaxy-Reihe: Smart Switch

Dokument erstellt von MXP_Alex Experte in 16.03.2016zuletzt geändert von MXP_Alex Experte am 23.11.2016
Version 3Dokument anzeigen
  • Im Vollbildschirmmodus anzeigen

762x110px_indi-Banner_Community_Mitglied_MXP_Alex.jpg

 

Samsung hat vor einiger Zeit die bislang eher mäßig beliebte Synchronisations-Software Samsung KIES durch ein neues Tool ersetzt. Die Rede ist von Samsung Smart Switch, das eure Daten schnell und einfach vom bisherigen Smartphone auf euer neues Galaxy Smartphone überträgt. Außerdem kann die Software zur Sicherung und Wiederherstellung von Daten genutzt werden sowie zur Aktualisierung des Betriebssystems.

 

Es gibt zwei verschiedene Smart Switch-Versionen: die PC-Version (Smart Switch / Download: Windows oder Mac OS) und die Version für Android-Geräte (Download: Smart Switch Mobile).

 

 

 

Was alles übertragen werden kann

Smart Switch (Mobile) kann eine Vielzahl an Daten übertragen: Kontakte, Kalendereinträge, Nachrichten und Notizen, Multimedia-Daten, Alarme, WLAN-Einstellungen, Anrufliste, Lesezeichen, Hintergründe sowie Anwendungen. Je nach dem bisherigen Gerät ist es möglich, dass sich nicht alle Daten übertragen lassen.

 

Wie Smart Switch Mobile funktioniert

Von Android zu Galaxy

Nachdem Ihr die Smart Switch Mobile Anwendung sowohl auf dem bisherigen Android-Smartphone als auch auf dem neuen Samsung Galaxy-Smartphone installiert habt, legt Ihr diese nebeneinander (weniger als 20 cm Abstand) und startet auf beiden Geräten die App. Wählt auf dem bisherigen Smartphone „Android-Gerät > Starten > "Sendendes Gerät" -> Verbinden“ aus. Als nächstes startet Ihr auf dem neuen Galaxy Smartphone ebenfalls die App und definiert dieses als "Empfangendes Gerät". Anschließend drückt Ihr bei beiden Geräten den "Start"-Button. Wählt nun auf dem sendenden Gerät die Inhalt aus, die Ihr übertragen möchtet, und tippt dann auf „Senden“. Die Daten werden per Wifi Direct übermittelt. Alternativ lassen sich die Geräte auch per Kabel verbinden.

 

Von iOS/Blackberry zu Galaxy

Es lassen sich übrigens nicht nur Daten von Android-Geräten übertragen, auch Apple iOS Nutzer können die Anwendung nutzen. Entweder kann man hierbei Daten via mobiler Datenverbindung direkt aus der iCloud™ herunterladen, oder man nutzt ein spezielles USB OTG Kabel. Hierbei wird das Samsung Galaxy Geräte per OTG Adapter direkt mit dem Apple Lightning Kabel und dem iPhone verbunden. Installiert man am PC/Mac die Smart Switch Software, so greift die Software auf iTunes™ zu und übertragt dann die Daten. Desweiteren werden Blackberry-Geräte unterstützt, drahtlos oder per Kabel zwischen den Smartphones.

 

Unterstützte Geräte

Samsung Smart Switch Mobile ist offiziell nicht mit allen Geräten kompatibel. Laut Samsung werden derzeit folgende Geräte unterstützt:

  • Galaxy: Aktuelle Galaxy-Mobilgeräte und -Tablets (ab Galaxy S2)

  • HTC®: One X, X+, S, SV, V, Butterfly, Desire X, 500, EVO 4G, J, T329T, T327T, T329D, INFOBAR A02, ThunderBolt, M8
  • LG®: Optimus G, L9, 4X HD, L5, L7, Nexus 4 E960, G2, G3, LUCID, isai VL, G Flex, isai, Optimus LTE/it/Vu/G/G pro/it/LIFE, PRADA phone, D858, Vu II, G4, Nexus 5
  • Sony®: Xperia Z/Z1/Z2/Z3/A/A2/ZL2/UL/V/VL/SX/GX/acro HD/NX, Xperia™ AX/A/Z1f, TL, GO, E Dual, E
  • Huawei™: T8951, G520-0000, C8813, Ascend, Ascend D2, A199
  • Lenovo ™: A798T, A789, S720
  • Motorola®: DROID RAZR, RAZR Mini, RAZR Maxx, ATRIX III, Moto G, Moto X
  • PANTECH: A910, IM-A910S/K/L, Vega Secret
  • Panasonic: ELUGA P/X/Power, LUMIX Phone
  • Kyocera: URBANO L02/03, DIGNO M/S, BASIO
  • NEC: MEDIAS X/W/ES/U, Disney Mobile on docomo
  • SHARP: AQUOS ZETA/Serie/Crystal, Disney Mobile on docomo, AQUOS Phone ex/xx mini/serie/zeta/sv/sl/cl/si, NERV, PANTONE 5

Stand: März 2016

 

Wer es trotz fehlender Kompatibilität probieren möchte, der kann sich die App beispielsweise bei SamMobile manuell herunterladen, installieren und sein Glück probieren. Bei einem Test mit dem OnePlus One lief es beispielsweise problemlos, und das obwohl das Gerät nicht in der Liste der unterstützen Geräte auftaucht.

 

Smart Switch am Computer nutzen

Neben der gerade vorgestellten mobilen Version von Smart Switch, möchten wir euch auch die Desktop-Version kurz vorstellen. Samsung bietet hier ebenfalls die Möglichkeit, die Daten von eurem alten Smartphone aufs neue Smartphone zu transferieren. Nachdem Ihr die Windows oder Mac OS Version der Software auf eurem Computer installiert habt, müsst Ihr zuerst euer altes Smartphone per USB mit dem Rechner verbinden. So werden die Daten eures Gerätes auf dem Computer gesichert und zwischengespeichert. Anschließend braucht Ihr nur eure neues Galaxy Smartphone an den Computer anschließen und schon gelangen die Daten auf das neue Gerät. Folgt hierbei einfach den Bildschirmanweisungen, die Anwendung ist wirklich einfach und übersichtlich gestaltet, sodass selbst Einsteiger problemlos damit klar kommen sollten.

 

Neben der Kopierfunktion vom alten Smartphone aufs neue Samsung Galaxy Smartphone, lassen sich ebenfalls die Kontakte- und Kalenderfunktionen zwischen eurem Samsung Galaxy Smartphone und Windows Outlook, Windows Adressbuch oder mit dem Mac-Adressbuch, iTunes und iCal synchronisieren.

 

Smart Switch bietet in der Desktop-Version übrigens auch die Möglichkeit, euren gesamten Smartphone-Inhalt zu sichern und bei Bedarf wiederherzustellen. Wer also Wert darauf legt, seine Daten lokal gesichert zu haben, sollte regelmäßig ein Backup erstellen. Ansonsten kann Smart Switch auch dazu genutzt werden, das Android Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten. Hierzu findet ihr einen Punkt zur Aktualisierung der Gerätesoftware im Menü der Smart Switch Anwendung.

 

Dieser Artikel basiert auf einem Originaltext von MXP_Marc.

Anhänge

    Ergebnisse