Voicemail für Android Geräte: o2 Voicemail

    o2 Voicemail für Android: Alles auf einen Blick

     

    VVM_Android.jpg

    Inhalt:

     

     

    1. Beschreibung
    2. Installationsvoraussetzungen
    3. Installation
    4. Benachrichtigungen
    5. Voicemails
    6. Mailbox
    7. Deinstallation der o2 Voicemail-App
    8. Zusätzliche Hinweise

     

    1. Beschreibung

     

    Mit Hilfe der o2 Voicemail-App werden Mailboxnachrichten automatisch in den Speicher des eigenen Handys geladen.
    Der Angerufene wird im Display über den verpassten Anruf informiert. Die Anzahl von vorliegenden Nachrichten wird auf dem Home-Bildschirm angezeigt.

     

    Die App steht zum Download im Google Play Store bereit.

     

     

     

    ^ nach oben

     

     

    2. Installationsvoraussetzungen

     

    Zur Nutzung der o2 Voicemail-App müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

     

    • Sie haben einen Mobilfunkvertrag bei o2.
    • Auf Ihrem Handy verwenden Sie das Betriebssystem Android in der Version 4.0 und höher.

     

    Hinweis für Multicard-Kunden:

    Legen Sie bitte die SMS- und die Voice-Prio nur auf ein voicemail-fähiges Gerät. Bei Nutzung der Multicard-Option kann nur ein Gerät den Voicemail-Dienst haben.

    Wird die SMS-Prio auf ein anderes Gerät gelegt, können Sie die Mailboxnachrichten weiterhin nur über die Kurzwahl 333 abrufen. Es erfolgt keine Benachrichtigung an das voicemail-fähige Handy.

     

     

    ^ nach oben

     

     

    3. Installation

     

    Wenn die Installation der o2 Voicemail-App abgeschlossen ist, drücken Sie die Home-Taste, um auf den Start-Bildschirm zurückzukehren.

     

    Für den Fall, dass Sie die o2 Voicemail-App noch nicht heruntergeladen und installiert haben ...

    ... gehen Sie wie folgt vor:

     

    1. Rufen Sie die o2 Voicemail-App im Google Play Store auf.
    2. Tippen Sie bei o2 Voicemail auf Installieren.
      Es werden Ihnen die Berechtigungen der App angezeigt.
    3. Tippen Sie auf Akzeptieren/Herunterladen.
      Die App wird jetzt heruntergeladen und automatisch installiert. Der Fortschritt der Installation wird über einen Balken angezeigt.
      Sie erhalten abschließend die Meldung, dass die Installation abgeschlossen bzw. die App installiert ist.
    4. Drücken Sie die Home-Taste, um auf den Start-Bildschirm zurückzukehren.

    Platzieren Sie die o2 Voicemail-App auf Ihrem Startbildschirm.
    Drücken Sie anschließend auf das o2 Voicemail-Symbol:

     

    o2_Voicemail_01.jpg

     

    Nach Abschluss der Installation ist der Hauptbildschirm der o2 Voicemail-App immer zu sehen und zeigt Ihren Voicemail-Eingang an:

     

    VVM_Android.jpg

     

     

     

    ^ nach oben

     

     

    4. Benachrichtigungen

     

    Benachrichtigung "Entgangener Anruf"

    Über Anrufe, bei denen die Anrufer keine Nachricht hinterlassen haben (entgangene oder abgebrochene Anrufe), werden Sie per SMS über Ihren üblichen SMS-Eingang informiert:

     

    o2_Voicemail_03.jpg

     

    Benachrichtigung "Neue Voicemail"

    Der Eingang von neuen Voicemails wird sowohl als Symbol in der oberen linken Ecke des Displays, als auch im Benachrichtigungsdisplay angezeigt:

     

    o2_Voicemail_04.jpg    o2_Voicemail_05.jpg

     

    Wenn Sie auf die Benachrichtigung klicken, wird die o2 Voicemail-App aktiviert und der Wiedergabebildschirm erscheint.

     

    Nutzung in Ausnahmesituationen wie Roaming, kein Datenservice verfügbar oder inaktiver Client

     

    • Generelle Funktionsweise
      In normalen Nutzungssituationen werden die Voicemails über den Voicemail (VM)-Service direkt an das mobile Endgerät geliefert.

      Um diese Funktionalität zu gewährleisten, muss der VM-Client installiert und auf dem Gerät konfiguriert sein. Außerdem muss ein Internet Daten-Service zur Verfügung stehen, da der Download der Voicemails über ein IP-basiertes Protokoll stattfindet.

      In manchen Situationen ist eine IP-Datenverbindung auf dem mobilen Endgerät nicht verfügbar. Dies kann passieren, wenn sich der Nutzer im Ausland aufhält und dort kein Datentarif vorhanden ist oder wenn sich der Nutzer an einem Ort befindet, an dem lediglich das Telefonnetz verfügbar ist.

      Des Weiteren kann auch der VM-Client nicht installiert oder nicht korrekt bzw. unvollständig konfiguriert worden sein, z. B. wenn der Nutzer die SIM-Karte in ein neues mobiles Endgerät gewechselt hat.
      In allen Fällen werden Sie über den VM-Service über neue Voicemails informiert.
      Sollte die Voicemail-App nicht funktionieren, werden Sie auch über den VM-Service per SMS informiert.

    • VM-Client wurde nicht installiert oder nicht konfiguriert
      Wenn der VM-Client nicht auf dem mobilen Endgerät installiert wurde oder aus anderen Gründen nicht angemessen funktioniert, wird der Nutzer stattdessen, wie zuvor auch, über eine SMS informiert:


      o2_Voicemail_06.jpg

    • Data Service ist nicht verfügbar
      Wenn der VM-Client aktiviert ist, jedoch keine Internetverbindung besteht, wird der Nutzer auf dieselbe Art und Weise informiert.
      Wenn keine Verbindung zum Voicemail-Server aufgebaut werden kann und zusätzlich der Download der Nachrichten nicht möglich ist, wird eine Mailbox anrufen-Taste erscheinen.

      Der Nutzer kann dann die neue Voicemail über einen Anruf des Anrufbeantworters anhören:

      o2_Voicemail_07.jpg

     

     

    ^ nach oben

     

    5. Voicemails

     

    Abhören der Voicemails

    Alle Voicemails werden im Haupteingangsdisplay in der Reihenfolge nach Empfangsdatum erscheinen.

     

    Hinweis
    Falls der Anrufer bereits in Ihrem Adressbuch enthalten ist, erscheint der Name und - falls vorhanden - auch ein Foto des Anrufers:

     

    o2_Voicemail_08.jpg

     

    Um die Voicemail abzuhören, öffnen Sie die o2 Voicemail-App und das folgende Display erscheint:

     

    o2_Voicemail_09.jpg

     

    Um die Wiedergabe der Voicemail zu starten, klicken Sie auf die Play-Taste.
    Wenn Sie ein zweites Mal die Play-Taste drücken, wird die Wiedergabe der Nachricht angehalten. Bei einem weiteren Klick der Play-Taste wird die Wiedergabe wieder fortgesetzt.

    Sie können bei der Wiedergabe der Voicemail zwischen Kopfhörer und Lautsprecher wechseln. Klicken Sie hierzu auf das Lautsprecher-Symbol. Weiterhin können Sie die Nachricht über den Schieberegler vor- oder zurückspulen:

     

    o2_Voicemail_10.jpg

     

    Zurückrufen

    Um den Anrufer zurückzurufen, klicken Sie auf die Telefonnummer anrufen-Taste:

     

    o2_Voicemail_11.jpg

     

    Nach Beendigung des Telefonats können Sie über das Klicken der Zurück-Taste zur o2 Voicemail-App zurückkehren:

     

    Löschen von Voicemails

    Um Voicemails zu löschen, drücken Sie das Mülleimer-Symbol im Wiedergabedisplay:

     

    o2_Voicemail_12.jpg

     

    Hinweis
    Bitte beachten Sie, dass einmal gelöschte Nachrichten nicht wieder hergestellt werden können.

     

     

    Anrufern eine Nachricht schicken

    Abhängig von der auf Ihrem mobilen Endgerät installierten Nachrichten-App können Sie dem Anrufer direkt eine Textnachricht schicken, indem Sie auf das Nachrichten-Symbol in dem Wiedergabe-Display klicken:

     

    o2_Voicemail_13.jpg

     

     

    Anhängig von den zur Verfügung stehenden Nachrichten-App erscheint ein Auswahl-Dispay. Hier können Sie die gewünschte Nachrichten-App auswählen und dann mit dem Versenden der Nachrichten fortsetzen:

     

    o2_Voicemail_14.jpg

     

     

    ^ nach oben

     

     

    6. Mailboxeinstellungen

     

    Sie können alle Voicemail-Einstellungen direkt in der o2 Voicemail-App ändern und verwalten.
    Zu den Einstellungen gelangen Sie über die drei übereinanderliegenden Quadrate in der rechten oberen Ecke des Displays:

     

    o2_Voicemail_15.jpg

     

    Es ist möglich, dass bei einigen Modellen diesen Symbol nicht angezeigt wird. In diesem Fall nutzen Sie zum Aufrufen der Einstellungen den Menü-Button am unteren Ende des Displays.

     

    In den Einstellungen stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

     

    • Aktivierung/Deaktivierung der o2 Voicemail
      Mit dieser Funktion wird der Voicemail-Service ein- und ausgeschaltet. Sobald der Voicemail-Service ausgeschaltet ist, erhält der Nutzer, wie zuvor, eine Benachrichtigung per Standard-SMS und muss die Mailbox anrufen, um die Nachricht abrufen zu können.
    • Mailbox Sprache
      Die Sprache der Voicemail-Software kann auf Deutsch oder Englisch eingestellt werden.
    • Mailbox PIN
      Ändern Sie den PIN-Code für den Anrufbeantworter. Die PIN ist nötig, um den Anrufbeantworter der Voicemail von einem anderen mobilen Endgerät zu öffnen oder während Sie Roaming betreiben.
      Falls Sie diese Funktion benötigen, tragen Sie eine gültige PIN-Nummer ein (4 bis 7 Zeichen):

      o2_Voicemail_17.jpg

    Begrüßung

    Sie können die Mailbox-Begrüßung direkt in der Voicemail-App verwalten, indem Sie auf das Mikrofon-Symbol in der rechten oberen Ecke des Haupteingangs-Displays drücken:

     

    o2_Voicemail_18.jpg

     

     

    Der VM-Client unterstützt mehrere Arten von Begrüßungen:

      • Begrüßungen mit Nummern (vom System voreingestellte Begrüßung)
      • Begrüßung mit Namen
      • Persönlich aufgenommene Begrüßungen

     

    o2_Voicemail_19.jpg

     

    Hinweis
    Eine Folgeversion des VM-Clients wird auch anruferbezogene Begrüßungen anbieten, mit denen man individuelle Begrüßungen für unterschiedliche Anrufer ermöglicht.

     

     

    Begrüßungsarten

    • Standard-Begrüßung
      Mit Telefonnummer: Nach einer anfänglichen VM-Aktivierung benutzt die Mailbox die voreingestellte Begrüßung, die eine Standard-Systembenachrichtigung ist und Ihr mobile MSISDN in der Begrüßung verwendet:
      "Hallo, Sie sprechen mit der Mailbox von (Ihre MSISDN). Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht nach dem Ton."

      Mit Name: Anstelle einer kompletten persönlichen Begrüßung wird hier nur Ihr Name aufgenommen und wird die MSISDN-Benachrichtigung in einer voreingestellten Begrüßung ersetzen:
      "Hallo, Sie sprechen mit der Mailbox von "Ihr Name". Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht nach dem Ton."

      Hinweis
      Es ist sehr zu empfehlen, nicht die voreingestellte Begrüßung zu nutzen, sondern eine persönliche Begrüßung (mindestens ein Name) aufzunehmen. Damit zeigen Sie allen Anrufern, dass Sie aktiv die Mailbox nutzen und ermutigen so die Anrufer, eine Nachricht zu hinterlassen.

    • Persönliche Begrüßung
      Der VM-Client unterstützt das Aufnehmen von mehreren persönlichen Begrüßungen. Die Begrüßungen werden direkt im Client aufgenommen und immer, wenn eine Begrüßung aktiviert ist, automatisch hochgeladen und auf dem VM-System aktiviert.

      Diese Funktion ermöglicht einfaches und schnelles Wechseln zwischen den Begrüßungen, je nach Situation (z. B. zu Geschäftszeiten, am Wochenende, im Urlaub, etc.).

     

    Aktivierung einer Begrüßung

    Um eine Begrüßung zu aktivieren, drücken Sie einfach die Taste (▷) neben der Begrüßung. Sie wird dann direkt hochgeladen und aktiviert.

     

     

    Aufnehmen einer Begrüßung

    Um eine Begrüßung mit einem Namen aufzunehmen, drücken Sie die Mikrofon-Taste:

     

    o2_Voicemail_20.jpg

     

    Um eine persönliche Begrüßung aufzunehmen, drücken Sie Neue Begrüßung aufnehmen:

     

    o2_Voicemail_21.jpg

     

    In beiden Fällen wird das Aufnahmefenster erscheinen. Drücken Sie die Aufnahme-Taste, sprechen Sie Ihre Begrüßung oder Ihren Namen, z. B. für eine persönliche Begrüßung:
    "Hallo, das ist die Mailbox von John Miller, bitte hinterlassen Sie eine Nachricht nach dem Ton und ich werde Sie sobald wie möglich zurückrufen".

     

    Nach der Aufnahme drücken Sie die Stop-Taste und dann die Akzeptieren-Taste, um die Begrüßung zu aktivieren. Sie können eine persönliche Begrüßung jederzeit über die App ändern.

     

    o2_Voicemail_22.jpgo2_Voicemail_23.jpgo2_Voicemail_24.jpg

     

    Falls Sie eine neue persönliche Begrüßung aufgenommen haben, müssen Sie danach einen Namen eintragen.
    Die neue Begrüßung wird dann der Begrüßungsliste hinzugefügt und kann jederzeit, wie bereits oben beschrieben, aktiviert werden:

    o2_Voicemail_25.jpg

     

    Löschen einer Begrüßung
    Um eine persönliche Begrüßung zu löschen, wählen Sie die Begrüßung aus der Liste aus und drücken Sie anschließend die Mülleimer-Taste.

     

     

     

    ^ nach oben

     

     

    7. Deinstallation der o2 Voicemail-App

     

    Um die o2 Voicemail-App von Ihrem mobilen Endgerät zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor:

     

    1. Gehen Sie in das Menü Einstellungen und wählen Sie Apps oder Applikationsmanager:

      o2_Voicemail_26.jpg

    2. Drücken Sie das Symbol o2 Voicemail und anschließend Deinstallieren:
      o2_Voicemail_27.jpgo2_Voicemail_28.jpg

       

    3. Bestätigen Sie die Deinstallationsanfrage mit OK. Die Deinstallation wird gestartet:

      o2_Voicemail_29.jpgo2_Voicemail_30.jpg

     

     

    ^ nach oben

     

     

    8. Zusätzliche Hinweise

     

    • Anfängliche Service Aktivierung: Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis die o2 Voicemail-App konfiguriert und aktiviert ist.
    • Die nach der anfänglichen Aktivierung voreingestellte Begrüßung ist die Standard Voicemail-Begrüßung.
    • Der Mailboxeingang kann maximal 50 Nachrichten enthalten. Wenn diese Grenze erreicht wurde, wird der Nutzer eine Mailbox ist voll-Benachrichtigung hören, sobald er versucht, eine Nachricht zu hinterlassen.
    • Alle Voicemails, die älter als 30 Tage sind, werden aus dem Serverspeicher gelöscht, so dass diese nicht mehr über den Anrufbeantworter abrufbar sind. Diese Nachrichten werden aber nicht automatisch von dem Voicemail-Client gelöscht (no message syncing), folglich sind diese nach 30 Tagen lokal auf dem mobilen Endgerät abrufbar.
    • Der Voicemail-Service weist einige Zeitbeschränkungen auf:
      - Die maximale Voicemail-Aufnahme ist 3 Minuten.
      - Die maximale Begrüßungsaufnahme ist 2 Minuten.
      - Die maximale Begrüßungsaufnahme mit Namen ist 10 Sekunden.
    • Die PIN muss aus 4 bis 7 Zeichen bestehen. Diese müssen nicht in einer aufsteigenden oder absteigenden Reihenfolge sein. Falls die PIN 3-mal falsch eingegeben wurde, wird eine neue PIN im System generiert und dem Nutzer des mobilen Endgerätes per SMS zugeschickt.

     

    Umstellung auf o2 Voicemail

    Android-Kunden finden die o2 Voicemail-App im Google Play Store. Nach der Installation der App werden  die entsprechenden Einstellungen automatisch aktiviert.

     

    Sollte die automatische Aktivierung nicht funktionieren, können Sie den Voicemail-Dienst über das Einstellungen-Menü in der App aktivieren.

    Kosten

    Die o2 Voicemail-App ist für o2 Kunden kostenlos

     

    Es entstehen keine Kosten für den Abruf der Nachrichten im Inland, da die Adressen der Mailboxen "zero-rated" sind. Im Ausland ist der Abruf der Nachrichten voreingestellt ausgeschaltet und Sie erhalten Informationen über neue Nachrichten per SMS.

     

    Wenn Sie das Roaming im Ausland bewusst eingeschaltet haben, funktioniert die o2 Voicemail-App wie gewohnt.
    WennSie ein Data-Pack haben, zählt das Datenvolumen der Nachrichten in dieses Pack mit hinein.
    Eine o2 Voicemail mit einer Dauer von 30 Sekunden entspricht ca. 50 kB.

    o2 Voicemail im Ausland

    Im Ausland ist der Abruf der Nachrichten voreingestellt ausgeschaltet und der Kunde erhält Informationen über neuen Nachrichten per SMS.
    Wenn Sie bewusst das Roaming im Ausland einschalten, funktioniert die o2 Voice Mailbox wie gewohnt.

    Probleme/Störungen

    Vorgehen bei technischen Störungen:

     

    Kann die Voice Maibox aufgrund einer Netzstörung oder technischen Störung nicht aufgerufen werden, können die Nachrichten über die 333 abgerufen werden.

    Probleme der o2 Voicemail bei Nutzung der Multicard

    Als Multicard-Kunde kann der Dienst nur auf einem Multicard-Gerät funktionieren. SMS- und Voice-Prio müssen auf der SIM-Karte des Android-Gerätes aktiviert sein.
    Diese Problem ist z. Zt. leider noch nicht lösbar.

    Vorübergehender Ansagetext

    Ist die Voicemailbox aktiviert, kann leider kein vorübergehender Ansagetext aufgesprochen werden.

    Der Menüpunkt 9 - 12 fehlt bei aktiver o2 Voice Mailbox

    Ist die Visual Voicemailbox nicht aktiv, ist der Menüpunkt vorhanden. Aktiviert man die o2 Voicemailbox, fehlt der Menüpunkt.
    Wenn Sie dagegen bereits einen vorübergehenden Ansagetext aufgesprochen haben, können Sie ihn bei aktiver o2 Voicemailbox nicht löschen.
    Wenn Sie den Ansagetext löschen, müssen Sie zuerst die o2 Voicemailbox deaktivieren und dann den vorübergehenden Ansagetext löschen.
    Anschließend können Sie die Visual Voicemailbox wieder aktivieren.

    o2 Voicemail &Dual Line (Business) Kunden

    Die o2 Voicemailbox-Funktion wird mit der Dual Line-Lösung nicht unterstützt

     

     

    ^ nach oben