Gelöst

Datacards ohne LTE im Surfstick


Benutzerebene 2
Auch bei mir ist eine neue georderte Datacard nur mit Edge Geschwindigkeit im 3G Netz unterwegs. Eine der beiden zusätzlichen Multicards innerhalb meiner Connect Funktion wählt sich nicht in das LTE Netz ein, hat aber zumindest eine annehmbare Geschwindigkeit. Trotzdem sollten alle Multicards problemlos in das LTE Netz kommen und die Datacard überhaupt einmal eine bessere Geschwindigkeit als EDGE erreichen???? Das alles trotz genügend Highspeed Volumen Reserve. Ich bitte einen O2 Moderator um Hilfe. Danke und beste Grüße aus Hamburg.
icon

Lösung von yalen 25 Oktober 2018, 23:58

Krass!!!
@TBCMagic @o2_Emanuel

Dank der Erläuterungen von TBC habe ich noch einmal darüber nachgedacht, dass vermutlich eine 3G Fixierung im Stick eingestellt war und siehe da, nach dem Check des uralten T-Mobile Internet Managers aus 2013 konnte ich die Einstellung auf nur LTE bzw jetzt dauerhaft automatisch ändern und siehe da, der Stick bucht sich problemlos in das LTE Netz ein. Natürlich lag es am Stick und ich musste kein MDMA aus ominösen Quellen installieren. :(

Keine Ahnung, wann diese Fixierung auf 3G passiert ist, aber sie war der Grund und damit der Stick auf nur UMTS festgelegt. Übrigens ist der Stick ein ehemaliger Vodafone K5005 auf E398 vor vielen Jahren schon geflasht, damit er natürlich alle Frequenzen nutzen kann........ 🙂 Nun läuft alles. 🙂 Thx Jungs :)

BG aus Hamburg

Zur Antwort springen

17 Antworten

Benutzerebene 2
yalen schrieb:

Auch bei mir ist eine neue georderte Datacard nur mit Edge Geschwindigkeit im 3G Netz unterwegs. Eine der beiden zusätzlichen Multicards innerhalb meiner Connect Funktion wählt sich nicht in das LTE Netz ein, hat aber zumindest eine annehmbare Geschwindigkeit. Trotzdem sollten alle Multicards problemlos in das LTE Netz kommen und die Datacard überhaupt einmal eine bessere Geschwindigkeit als EDGE erreichen???? Das alles trotz genügend Highspeed Volumen Reserve. Ich bitte einen O2 Moderator um Hilfe. Danke und beste Grüße aus Hamburg.


Nachdem ich weitere Geräte getestet habe, stelle ich fest, dass ich je nach Gerät doch in das LTE Netz komme und auch mit entsprechender Geschwindigkeit. Mit einem LTE Stick, welcher mit der älteren und ursprünglichen Hauptkarte definitiv schon im LTE Netz war, allerdings mit sämtlichen neuen Karten (Connect - Multicards und Datatcard) nur in 3G???? Geschwindigkeit scheint aber bei allen Karten, entsprechend der Netztechnologie oder der maximalen Geräteleistung verfügbar zu sein. Ich bleibe verwundert. 😞
Benutzerebene 7
Hallo yalen,
hat sich daran denn inzwischen etwas geändert, kommst du mit den Connect Karten über die anderen Geräte ins LTE?

LG, o2_Nicolas
Benutzerebene 2
o2_Nicolas schrieb:

Hallo yalen,
hat sich daran denn inzwischen etwas geändert, kommst du mit den Connect Karten über die anderen Geräte ins LTE?

LG, o2_Nicolas


Moin Nicolas,
leider nur mit bestimmten Geräten! Mein LTE Stick weigert sich beharrlich das LTE Netz zu nutzen. :(

Nebenbei, ich hatte eine neue Datacard bestellt und anscheinend nicht schnell genug aktiviert. Nach ein paar Tagen konnte ich sie nicht mehr in meinem Kundencenter finden, geschweige denn aktivieren? Zum nachschauen, wo soll ich meine Mobilnummer eintragen? VG yalen
Hi @yalen,

ist das die Karte mit 522 am Ende?
Diese gilt als storniert.
Wir können dir natürlich gerne noch eine Datacard zukommen lassen.
Mit deinem Stick ist etwas seltsam, magst du uns das Modell verraten?
Ich habe da so eine kleine Idee woher das vielleicht kommt, wenn du ihn hauptsächlich Zuhause nutzt.
Der Bereich dort wird mit LTE 800 MHz, 1800 Mhz und 2600 MHz versorgt. 800 und 1800 MHz wären eher am "Randbereich" der Ausbreitung. 2600 MHz ist dort top.
Wenn der Stick jetzt z. Bsp. kein 2600 MHz kann wäre es möglich, dass durch die Empfangsleistung des Sticks und der Abschirmung die Feldstärke der beiden anderen Trägerffrequenzen den Stick veranlasst lieber auf HSDPA zu gehen (was in der Regel ja auch fix ist).

Grüße,

Emanuel
Benutzerebene 2
o2_Emanuel schrieb:

Hi @yalen,

ist das die Karte mit 522 am Ende?
Diese gilt als storniert.
Wir können dir natürlich gerne noch eine Datacard zukommen lassen.
Mit deinem Stick ist etwas seltsam, magst du uns das Modell verraten?
Ich habe da so eine kleine Idee woher das vielleicht kommt, wenn du ihn hauptsächlich Zuhause nutzt.
Der Bereich dort wird mit LTE 800 MHz, 1800 Mhz und 2600 MHz versorgt. 800 und 1800 MHz wären eher am "Randbereich" der Ausbreitung. 2600 MHz ist dort top.
Wenn der Stick jetzt z. Bsp. kein 2600 MHz kann wäre es möglich, dass durch die Empfangsleistung des Sticks und der Abschirmung die Feldstärke der beiden anderen Trägerffrequenzen den Stick veranlasst lieber auf HSDPA zu gehen (was in der Regel ja auch fix ist).

Grüße,

Emanuel


Hallo @o2_Emanuel,

genau mit der 522 am Ende. Ist kein Problem, habe eine neue geordert und schneller aktiviert. Somit sind drei Multicards und drei Datacards bei mir im Einsatz, also sollte ich ja noch 4 Datacards ordern können, wenn ich sie brauche, oder? Die stornierte ist zwar angekommen, aber eh nicht mehr aktivierbar.

Also kannst Du meine Verknüpfung mit meinem O2 Account sehen und ich brauche im Profil keine Mobilnummer angeben?

Der Stick ist ein Speedstick lte Huawei e398 und hat dieses Verhalten @home bisher nicht an den Tag gelegt. Nur mit den neuen Multicards und auch Datacards, wählt er sich nur in das UMTS Netz ein.

Der Stick fungiert bei mir vorwiegend als Backup an einer Fritzbox Cable 6490 mit neuester 7.0 Firmware. Daran dürfte es aber nicht liegen, da sich der Stick auch am Laptop nicht in´s LTE Netz einwählt.

Ich vermute irgendwie eine Priorisierung für UMTS, obwohl ich genügend Highspeed Volumen habe. 😞 Früher war bei mir die LTE Versorgung auch besser. Im Zuge der E-Plus Eingliederung hat sich die Situation aber verschlechtert.

Meine Iphone´s 7 und 5s haben mit dem LTE Netz, gerade auch @home, keinerlei Probleme, ebenso ein Firephone mit Datacard. Nur der Stick spinnt rum und will partout nicht in´s LTE Netz. Ich bin ratlos. Frequenzen sollte er doch alle können, meine ich. :)

VG
yalen
Hi @yalen,

Somit sind drei Multicards und drei Datacards bei mir im Einsatz, also sollte ich ja noch 4 Datacards ordern können, wenn ich sie brauche, oder?


Jepp 😎


Also kannst Du meine Verknüpfung mit meinem O2 Account sehen und ich brauche im Profil keine Mobilnummer angeben?


Ja, wenn du dich mit der Rufnummer registriert hast (mein o2) dann können wir das sehen :-)

Ich vermute irgendwie eine Priorisierung für UMTS, obwohl ich genügend Highspeed Volumen habe.


Nee, keine Angst. Wenn LTE da, darf jede Karte ins LTE (Ausnahme Multicards nach erreichen des Highspeeddatenvolumens, wenn mit Free-Option).

Meine Iphone´s 7 und 5s haben mit dem LTE Netz, gerade auch @home, keinerlei Probleme, ebenso ein Firephone mit Datacard. Nur der Stick spinnt rum und will partout nicht in´s LTE Netz. Ich bin ratlos. Frequenzen sollte er doch alle können, meine ich. :)


Frequenzen kann er (in der Theorie) alle.

Wenn er mit allen Karten nicht ins LTE kommt andere Geräte aber keine Probleme haben tippe ich auf Einstellungen des Sticks oder einen Defekt.
Einstellungen am Stick schon mal kontrolliert?
Netzmodus ist auf automatisch? Roaming (da alte Firmware) aktiviert?
Anderen LTE-Stick ausprobiert, vielleicht hat der Stick nach der Zeit eine "Hau" weg und Probleme mit LTE?

@TBCMagic hast du noch eine Idee zum Stick?

Grüße,

Emanuel
Man kann den Stick auf eine Frequenz (Band) fixieren. Die Frage ist immer nur, ob die Firmware es unterstützt.

Am einfachsten geht es mit der Software MDMA (mit MDMA Huawei Google befragen, man sollte aber genau schauen, wo man es herunterlädt)


Im linken Fenster kann man "Connection Type" auf "LTE only" stellen. Nicht vergessen mit Apply zu bestätigen. Wenn man auf "Band Config" klickt, dann öffnet sich das rechte Fenster und man dort einzelne Frequenzen festlegen und mit "OK" bestätigen. Man kann mehrere oder auch nur eine einzelne Frequenz festlegen. Wenn eine Frequenz von der Firmware nicht unterstützt wird, dann öffnet sich ein weiteres Fenster mit einer Fehlermeldung. Man sollte es trotzdem einmal wiederholen. Der Stick merkt sich die Einstellung,auch wenn er abgezogen wird.


Ein weiterer Weg ist, wenn man es selber händisch macht. Geht eigentlich auch einfach. Wir brauchen hier nur eine weitere Software, damit wir mit dem Stick kommunizieren können: PuTTY: https://www.putty.org/

Der Stick ist eingesteckt (die SIM PIN ist vorher deaktiviert worden), wir öffnen den Geräte Manager von Windows und starten PuTTY:


Wir brauchen den COM Port "HUAWEI Mobile Connect - PC UI Interface". Bei mir ist es COM Post 22. Diesen Wert tragen wir nun in PuTTY ein: Als erstes stellen wir den Modus auf Serial um und geben nun den COM Port ein. Im nächsten Schritt wählen wir links "Keyboard" aus.


Stellen auf Control-H um und öffnen die Verbindung zum Stick mit OPEN

Es sollte sich nun ein schwarzer Bildschirm mit (vermutlich) fortlaufenden Statusmeldungen öffnen.



Wir werden nun zwei Befehle eingeben:
a) ate (mit der Enter-Taste bestätigen). Dieser Befehl bewirkt, dass wir unsere eigenen Eingaben im Fester sehen können (ate -> attention echo)
b) at^curc=0 (wieder mit Enter bestätigen). Dieser Befehl bewirkt, dass die Statusmeldungen nicht mehr angezeigt werden. Auf folgendes solltest du aufpassen: Um das ^ (Zirkumflex) eingeben zu können, musst du es 2x hintereinander eingeben und einmal mit der Backspace-Tase löschen. Der Befehl kann ruhig über mehrere Zeilen verteilt sein, wie im Beispiel.

Jetzt kommt das wichtige: Wir geben nun den Befehl ein, damit:
a) Nur LTE genutzt wird
b) Nur eine oder einige LTE Frequenzen genutzt werden.
Der Befehl lautet: at^syscfgex



Der Befehl at^syscfgex=? zeigt die möglichen Parameter an (ist nicht wichtig, nur ein Beispiel)
Mit at^syscfgex? wird der aktuelle Status der Einstellung angezeigt.

Für uns ist "00" und 7FFFFFFFFFFFFFFF interessant. ;)
"00" bedeutet, dass der Stick automatisch zwischen 2G/3G/4G auswählen kann und 7FFFFFFFFFFFFFFF bedeutet, dass der Stick aus allen verfügbaren und in der Firmware freigegebenen Frequenzen verwenden kann.

"00" ist einfach:


Wir wollen LTE? Dann müssen wir "00" mit "03" ersetzen.

Für die Frequenzen nutzen wir folgende Tabelle:




Ist auch einfach zu verstehen:
Wenn wir LTE BAND 20 (800 MHz) nutzen wollen, dann müssen wir die 7FFFFFFFFFFFFFFF mit 80000 ersetzen.

Wir geben jetzt einfach folgendes ein
at^syscfgex="03",3FFFFFFF,1,2,80000,,
(Wichtig: Hinter der 80000 stehen 2 Kommas 3FFFFFFF; es sind 7 Fs)

Sollte dieses Band vorhanden sein und die Karte bucht sich ein, dann wirst du einen Statusbefehl mit +creg und/oder +cgreg bekommen. Die 7 ganz am Ende zeigt LTE an 😉 1164101 ist die Nummer der Zelle, mit welcher du verbunden bist.



Du willst LTE BAND 7 nutzen? Wir schauen in die Tabelle und finden die 40.
Also: at^syscfgex="03",3FFFFFFF,1,2,40,,

Wir wollen LTE Band 3 oder LTE Band 7 einstellen?
Wir müssen nur die Werte addieren: 4 + 40 = 44
at^syscfgex="03",3FFFFFFF,1,2,44,,

Das ist alles 🙂 Der Stick merkt sich die Einstellung.

Du willst den ursprünglichen Zustand?
at^syscfgex="00",3FFFFFFF,1,2,7FFFFFFFFFFFFFFF,,
(Nach der 3 kommen 7 x F und nach der 7 kommen 15 x F)
Benutzerebene 2
Thx für die Antworten @o2_Emanuel @TBCMagic
Wenn das mal nicht verwirrend ist! :)

Welche Download Quelle für MDMA ist denn vertrauenswürdig? Google nennt mir eigentlich nur wenig seriöse Websites zum Download.
Softpedia.com, oder bdfixforum? hmmmhhh

Gib mal bitte einen Tipp @TBCMagic

VG
yalen
Ich kann dir leider nichts nennen :(
Sicher ist sicher.

Ich verwende Version 1.1.0.3



Avira Antivir sagt mir, dass meine Datei "sauber" sei.
Benutzerebene 2
Krass!!!
@TBCMagic @o2_Emanuel

Dank der Erläuterungen von TBC habe ich noch einmal darüber nachgedacht, dass vermutlich eine 3G Fixierung im Stick eingestellt war und siehe da, nach dem Check des uralten T-Mobile Internet Managers aus 2013 konnte ich die Einstellung auf nur LTE bzw jetzt dauerhaft automatisch ändern und siehe da, der Stick bucht sich problemlos in das LTE Netz ein. Natürlich lag es am Stick und ich musste kein MDMA aus ominösen Quellen installieren. :(

Keine Ahnung, wann diese Fixierung auf 3G passiert ist, aber sie war der Grund und damit der Stick auf nur UMTS festgelegt. Übrigens ist der Stick ein ehemaliger Vodafone K5005 auf E398 vor vielen Jahren schon geflasht, damit er natürlich alle Frequenzen nutzen kann........ 🙂 Nun läuft alles. 🙂 Thx Jungs :)

BG aus Hamburg
yalen schrieb:

Übrigens ist der Stick ein ehemaliger Vodafone K5005 auf E398 vor vielen Jahren schon geflasht, damit er natürlich alle Frequenzen nutzen kann........ 🙂


Ach, du auch 😃
Hebt dir die Anleitung trotzdem einmal auf, wenn du eine feste Frequenz nutzen willst oder nutzen musst.

o2_Emanuel schrieb:


Der Bereich dort wird mit LTE 800 MHz, 1800 Mhz und 2600 MHz versorgt. 800 und 1800 MHz wären eher am "Randbereich" der Ausbreitung. 2600 MHz ist dort top.



Deswegen eigentlich die Anleitung
Benutzerebene 2
@o2_Emanuel @TBCMagic
Interessanterweise läuft der Stick nun nicht an meiner FRITZe 6490 als Backup.😂 Egal, hatte noch einen alten 3765H, der als UMTS Backup mit Datacard bei Ausfall der Kabelverbindung auch ausreichen sollte...LTE Stick wichtiger bei Laptop Einsatz unterwegs 😅 Dank der Hinweise von TBC wählt er sich wenigstens da wieder ins LTE Netz🤩😎😇👍
Benutzerebene 2
Update:
Nachdem ich nun über den Internet Manager auch das Profil gelöscht und Roaming aktiviert habe, läuft der LTE Stick auch in meiner Cable 6490 Fritze mit 4G! Werde aber trotzdem als Notfall Backup den reinen UMTS Stick nutzen und den LTE Stick mobil am Laptop 🙂 So löst sich alles in Wohlgefallen. 🙂 N8 Jungs! @TBCMagic @o2_Emanuel 🙂
Huii, groß - ar - tig!

\o/

Gut das es nur der Netzmodus war und alles jetzt wieder läuft @yalen.
Danke für die vielen kleinen Updates was du ausprobiert hast und was geholfen hat. Hilft sicherlich einigen mit ähnlicher Probelmatik weiter.
Da es an sich nichts mit der Datacard zu tun hatte würde ich die Antworten gerne in einen eigenen Beitrag abtrennen damit andere Nutzer ihn schneller bzw. gezielter finden können.
Wäre das Ok für dich?

Grüße,

Emanuel
Benutzerebene 2
o2_Emanuel schrieb:

Huii, groß - ar - tig!

\o/

Gut das es nur der Netzmodus war und alles jetzt wieder läuft @yalen.
Danke für die vielen kleinen Updates was du ausprobiert hast und was geholfen hat. Hilft sicherlich einigen mit ähnlicher Probelmatik weiter.
Da es an sich nichts mit der Datacard zu tun hatte würde ich die Antworten gerne in einen eigenen Beitrag abtrennen damit andere Nutzer ihn schneller bzw. gezielter finden können.
Wäre das Ok für dich?

Grüße,

Emanuel


Natürlich 🙂 VG yalen
Dann schiebe ich mal ;-)

Grüße und schönes Wochenende,

Emanuel

Deine Antwort