LMSMDK

Sneak Corner: Logan Lucky

Blog-Eintrag wurde erstellt von LMSMDK Experte in 12.09.2017

Hallo zusammen,

 

jeden Montag ist es in meiner Heimatstadt soweit und die Sneak Preview steht auf dem Programmplan von vielen Kinos. Manchmal lässt diese spezielle Kinovorstellung die Herzen höher schlagen, manchmal aber auch die Augenlider schwer werden. Selten kommt es sogar vor dass Menschen, vor lauter Frust über den Film, den Kinosaal verlassen.

 

Darüber was für Filme kommen möchte ich euch gerne in der Sneak Corner informieren, vielleicht nicht immer Montags,  und auch nicht jede Woche, sondern eher Dienstags und unregelmäßig.

 

Was ist eine Sneak Preview?

 

In einer Sneak Preview wird meist wöchentlich ein Film vor Bundesstart gezeigt, also ein Film der noch nicht in den Kinos angelaufen ist. Es wird natürlich vorher nicht verraten welcher Film dies sein wird. Soll heißen: Überraschung

 

Dabei kommen in der Sneak natürlich nicht die großen Produktionen, sondern eher mal ein Film der vielleicht nicht in einem Mainstream-Kino kommt oder auch wenig bekannt ist. Das gilt sowohl für Regisseur als auch für die mitwirkenden Schauspieler. Letztlich entscheiden die Verleiher ob ein Film in der Sneak Preview gezeigt werden darf oder nicht.

 

Wann genau der Film tatsächlich im Kino startet spielt beider Sneak Preview meistens keine Rolle, denn der Film kann noch in der gleichen Woche, in zwei Wochen oder aber erst in vier Wochen in den Kinos anlaufen. Auch englische Originalversionen sind teilweise möglich.

 

Was kam diese Woche (11.09.2017):

 

Logan Lucky

 

Zwei Brüder, Jimmy und Clyde (Logan), mit unterschiedlichen Problemen haben es einfach nicht leicht. Auf der einen Seite Geld- und Jobsorgen, aber auch Schikanen im Job.
Um dem Abhilfe zu schaffen wollen und besser zu leben planen die beiden eine Rennstrecke auf dem ein NASCAR-Rennen stattfindet ausrauben. Denn dort gibt es an diesem Rennwochenende genug Geld.
Dazu benötigen sie Hilfe von dem Gefangenen einer Strafvollzugsanstalt, Joe Bang (Daniel Craig), den es dazu natürlich zu befreien gilt.
Ein zehn Punkte Plan soll zum Erfolg führen und eine Menge Zaster in die Tasche spülen und auch alle Probleme lösen. Doch als der Coup beginnt läuft nicht wirklich alles nach Plan.

 

Würde ich diesen Film empfehlen?

 

Der Film hat mich in erster Linie nicht komplett überzeugt, was definitv nicht an den Schauspielern (Daniel Craig war wie immer extrem lässig), sondern an der eigentlichen Story lag. Diese plätscherte so mehr oder weniger dahin und enthielt auch Teile die nicht unbedingt notwendig gewesen wären. Für eine Gaunerkomödie war der Film leider auch nicht ganz so amüsant, wie ich zuerst angenommen hatte.

Besondere Erwartungen hatte ich an den Film auch nicht wirklich, überrascht das er kam war ich dennoch.

 

Abschließen möchte ich sagen, dass ich den Film nur bedingt empfehlen kann.

 

Wann kommt der Film in die Kinos?

 

Der Film startet am 14. September 2017 in den deutschen Kinos.

 

Trailer:

 

Hier könnt ihr euch abschließend den Trailer zum Film ansehen:

 

 

 Jeder hat einen anderen Filmgeschmack. Dem einen Freud ist des anderen Leid und umgekehrt.

Viel Spaß im Kino.

Ergebnisse