Frage

VDSL 50.000 auf 25.000 gedrosselt seit erhalt des neuen Routers...


Hallo zusammen, ich habe mir überlegt hier evtl. mit meinem Problem eine Lösung zu finden, da es mit dem Live-Chat und der Hotline in keinster Weise half.

So wie oben beschrieben bekomme ich seitdem ich den neuen Router (Ende März) erhalten habe nur noch 25.000 statt 50.000 sein. Mir wurde gesagt ich hätte meinen Tarif gewechselt - muss wohl OHNE meine Kenntnis und Beauftragung passiert sein, da ich mich nicht daran erinnern kann irgendwann, irgendwas derartiges gesagt, bzw. in Auftrag gegeben zu haben. Ich bin schon mehrere Jahre Kunde bei O2 und war es schon vorher, als Alice noch nicht dazu gehörte. Kurz gesagt ich wurde von Alice aus automatisch Kunde bei O2. Mein Tarif war bei Alice "Alice Fun Speed" welcher mir eine 50.000er brachte. Auch als ich nun Kunde bei O2 war, hatte ich einer 50.000er mit der ich bis März zufrieden war. Als nun der neue Router geliefert wurde, fing der ganze Ärger an. Aufgefallen ist mir das Ganze erst, als es bei den Downloads nun nicht mehr 5 mb/s sondern nur noch 2,5 mb/s waren. Daraufhin hatte ich einige SpeedTests laufen lassen, welche mir auch meine Vermutung bestätigten. Es kommt nur noch eine 25.000er rein. Als ich es dann mit der Hotline versuchte, wurde ich recht schnell an die Technik weitergeleitet, aber auch diese Abteilung scheint ratlos zu sein. Man sagte mir ich hätte schon die ganze Zeit nur eine 25.000er gehabt und mehr sei auch nicht möglich. Wäre da nicht die Tatsache es besser zu wissen... Mein O2 zeigt mir auch an, dass ich den Tarif "O2 DSL All-in L" bestellen kann und somit eine 50.000er bekommen könnte. Der Witz daran ist, dass ich schon die ganzen Jahre diesen Tarif hatte und nun einfach einen anderen Tarif bzw. eine andere Bandbreite aufgedrückt bekomme, mit der Behaupting ich hätte dies veranlasst? Auf meine Frage hin, wie ich dieses Problem denn nun lösen könnte, konnte man mir ebenfalls keine Antwort geben. Als Altkunde fühlt man sich in meinem Fall so ziemlich hinters Licht geführt und für dumm verkauft - um es milde auszudrücken.

Schonmal Danke im Voraus.


3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen
Das klingt für mich eher, als wurde der Vorleistungsanbieter von Telefónica auf Telekom umgestellt. Hast du neue Zugangsdaten bekommen - dann war es so eine Umstellung. Der Router hat dann damit nichts zu tun.

Ja ich habe neue Zugangsdaten bekommen und musste diese auch benutzen, da die alten Zugangsdaten nicht mehr zu gebrauchen waren. Weißt du was ich dagegen tun kann? Ich würde schon gerne meine 50.000er zurückbekommen - andernfalls muss ich wohl kündigen und den Anbieter wechseln, aber diese Option würde ich gerne meiden.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Wahrscheinlich gar nichts. Die Telekom schaltet nach ihren Tabellenwerten und lässt sich sehr schwer bis gar nicht davon abbringen.

Wenn du wechselst, musst zu einem Anbieter wechseln der keine DSL-Vorleistungen von der Telekom bezieht, sonst hast du da das gleiche Problem. Also z.B. ein Anbieter von Internet via TV-Kabel oder Glasfaser.

Deine Antwort