Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 

Einstellungen: Telefoniefunktionen

(143.529 Ansichten)
Erstellt ‎01.08.2011 von
Aktualisiert ‎09.10.2013 von

Frage

Welche weiteren Funktionen kann ich mit meinem Telefon nutzen?

Antwort

Hinweise:

Die folgende Anleitung gilt für Kunden mit o2 DSL-Tarifen wie z. B. Fun, S, M, L, Light, Comfort, Complete:

>> Woran erkenne ich, welchen o2 DSL-Tarif ich nutze (z. B. Fun, S, M, L, Light, Comfort, Complete)

 

Wenn Sie o2 DSL-Tarife wie z. B. Komplett, Internet, Telefon 4/8/16 MBit/s nutzen, wenden Sie sich mit Ihren Änderungswünschen bitte an unsere Kundenbetreuung:

>> Woran erkenne ich, welchen o2 DSL-Tarif ich nutze (z. B. Komplett, Internet, Telefon 4/8/16 MBit/...

>> Kontakt

 

 

Über Ihr Telefon können Sie weitere nützliche Einstellungen vornehmen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Rufumleitung aktivieren, zwischen zwei Gesprächen hin- und herschalten, Gespräche zu einer Konferenz zusammenführen oder Ihre Rufnummer unterdrücken.

 

Wichtige Hinweise zur Nutzung analoger Telefone und von ISDN-Endgeräten finden Sie am Ende dieser Seite.

 

 

Wählen beschleunigen

Wichtig:

Betrifft nur Anschlüsse, bei denen das analoge Telefon bzw. das ISDN-Endgerät direkt am Router angeschlossen ist.

 

Der DSL-Router wartet ca. 5 Sekunden mit dem Aufbau der Telefonverbindung, nachdem die letzte Ziffer der Rufnummer gewählt wurde. Sie können jedoch auch die Rufnummer ohne zusätzliche Wartezeit sofort wählen lassen. Drücken Sie dazu nach Eingabe der letzten Rufnummernziffer die Taste # Ihres Telefons (Sofortwahl).

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

Sofortige Rufumleitung

Eingehende Anrufe werden direkt auf die gewünschte Zielrufnummer weitergeleitet, d. h., ohne dass Ihr Telefon klingelt.

 

Aktivieren: * 2 1 * Zielrufnummer #
Deaktivieren: # 2 1 #
Statusabfrage: * # 2 1 #

 

 

Rufumleitung bei besetzt

 

Aktivieren: * 6 7 * Zielrufnummer #
Deaktivieren: # 6 7 #
Statusabfrage: * # 6 7 #

 

 

 

Rufumleitung bei Nichtmelden

Eingehende Anrufe werden erst dann umgeleitet, wenn Sie die Anrufe innerhalb von ca. 15 Sekunden nicht annehmen.

 

Aktivieren: * 6 1 * Zielrufnummer #
Deaktivieren: # 6 1 # 
Statusabfrage: * # 6 1 #

 

 

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

 

Rufnummernunterdrückung

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Gespächspartner Ihre Rufnummer im Display sieht, aktivieren Sie die Rufnummerunterdrückung. Die Unterdrückung gilt jeweils für nur einen Anruf.

 

Aktivieren (analoges Telefon): * 3 1 *
Aktivieren (ISDN-Telefon): * 3 1 *

 

Wenn Sie die Übermittlung der eigenen Rufnummer dauerhaft unterdrücken möchten, können Sie das im o2 Portal unter Mein o2 bzw. Mein o2 für DSL-Tarife selbst einrichten.

 

 

Anklopfen bei besetzt

Diese Funktion signalisiert Ihnen, dass jemand versucht, Sie zu erreichen, während Sie telefonieren. Sie können den Anruf dann annehmen, ignorieren oder abweisen. Das bestehende Gespräch können Sie halten oder beenden.

 

Anklopfen aktivieren: * 4 3 #
Anklopfen deaktivieren: # 4 3 #

 

 

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

 

Halten und Makeln

Makeln bedeutet, dass Sie zwischen zwei Gesprächen hin- und herschalten können. Der Gesprächspartner, mit dem Sie gerade nicht sprechen, wird so lange gehalten. Drücken Sie dazu folgende Tastenkombinationen:

 

Anruf halten: R 0
Anklopfenden Anruf annehmen: R 2
Anklopfenden Anruf ablehnen: R 0
Zwischen zwei Anrufen makeln: R 2
Aktiven Anruf beenden und das
andere Gespräch annehmen:

Entweder: Hörer auflegen, das Telefon klingelt dann ganz
normal und Sie können das andere Gespräch annehmen.

 

oder: R 1 drücken. Das aktive Gespräch wird beendet.
Der anklopfende oder gehaltene Anruf wird angenommen.

 

 

Hinweis:

Die R-Taste ist eine Funktionstaste auf Ihrem analogen Telefon. Mit ihr können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen. Wenn Sie ein ISDN-Telefon benutzen oder Ihr Telefon nicht über diese Taste verfügt, informieren Sie sich bitte in der Bedienungsanleitung des Telefons.

 

 

Dreierkonferenz

Wenn Sie ein Gespräch führen und ein zweites Gespräch halten, können Sie beide Gespräche zu einer Dreierkonferenz zusammenführen. Es gibt dazu zwei Möglichkeiten:

 

      • Ein Anruf ist aktiv. Ein zweiter Anruf klopft an:
        Aktiven Anruf halten: R 2

        Der anklopfende Anruf wird dadurch angenommen und der andere Anruf wird auf Halten gelegt:
        Beide Anrufe zusammenschalten: R 3 

 

      • Ein Anruf ist aktiv. Sie möchten einen zweiten externen Anruf tätigen, um dann eine Dreierkonferenz aufzubauen:
        Aktiven Anruf halten: R

        Jetzt können Sie ganz normal einen zweiten Teilnehmer anrufen:
        Beide Anrufe zusammenschalten: R 3

 

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

 

Rufnummern zuweisen

Wichtig:

Betrifft nur Anschlüsse, bei denen das analoge Telefon bzw. das ISDN-Endgerät direkt am Router angeschlossen ist.

 

Die Rufnummernzuweisung für die Anschlüsse Phone/Fax, ISDN etc. ist für Sie bereits voreingestellt. Wenn Sie diese ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor:

 

      • Bei analogen Telefonen/Faxgeräten
        Sie können die Rufnummernzuweisung über den o2 DSL Connection Manager oder über die grafische Benutzeroberfläche des DSL-Routers vornehmen.

      • Bei ISDN-Geräten
        Hier funktioniert die Rufnummernzuweisung wie gewohnt direkt über das ISDN-Gerät. Nähere Informationen finden Sie in der Anleitung Ihres ISDN-Gerätes.

 

 

Hinweise:

Für die Nutzung analoger Telefone und Faxe: Die Schaltzeit der R-Taste (Rückfrage-Taste mit Hook-Flash-Funktion) muss zwischen 170 und 330 ms liegen. Bitte informieren Sie sich im Handbuch Ihres analogen Telefons, wie Sie die Schaltzeit anpassen oder ändern können.

 

Für die Nutzung von ISDN-Endgeräten (Mehrgeräteanschluss): Die Funktion automatisches Keypad muss deaktiviert sein. Unter dem Menüpunkt Wahlmerkmale muss die Einstellung Wahl von * und #  aktiviert sein.

 

Nähere Informationen zur Einrichtung dieser Einstellungen entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres ISDN-Gerätes.

 

 

Verwandte Themen

Login für DSL-Kunden

Kommentare
User Icon
von Moderator ‎16.05.2014 17:48 - bearbeitet ‎20.05.2014 21:52
Dieser Beitrag wurde verschoben. Ihr findet ihn jetzt hier: http://hilfe.o2online.de/t5/Router-Software-Internet/Keine-Verbindung/m-p/628552#U628552


Hallo Luna

 

Dein Beitrag wurde ins Kundenforum verschoben, da kein direkter Bezug zu der FAQ besteht. Im Forum können andere User und Moderatoren die weiterhelfen und das Thema kann besser diskutiert werden.

User Icon
von Institution Institution am ‎06.06.2014 12:54

Die Telefon-Codes funktionieren auch bei o2-DSL Altverträgen (z.B. o2-DSL Komplett Premium), mit Ausnahme von *31*. Für die einmalige Rufnummernunterdrückung muss man stattdessen *31# vor die Rufnummer setzen und dann anrufen.

 

Die dauerhafte Rufnummernunterdrückung kann mit dem Code *99# aktiviert und mit #99# deaktiviert werden.