Antworten
Anfänger
BrownBear89
Beiträge: 5
Registriert: ‎07.07.2011
0 Kudos
Akzeptierte Lösung

Kündigung -> Tarifänderung = Widerruf d. Kündigung?

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem: Im Mai diesen Jahres etwa habe ich meinen O2 Vertrag wirksam gekündigt, dies wurde mir von O2 bestätigt. Einige Zeit später fand jedoch auf meinen Wunsch eine Tarifänderung statt (vom O2 Inklusivpaket zu O2 Blue 100). Gestern wurde mir in einem O2 Shop mitgeteilt, durch diese Tarifänderung hätte ich automatisch meine Kündigung widerrufen, und zwar in dem Moment, in dem man mich telefonisch bezüglich der Bestätigung der Tarifänderung kontaktierte. 

Ich hatte mich darauf eingestellt, dass die Kündigung weiterhin wirksam ist und keine weiteren Schritte unternommen. 

Was sagt ihr dazu? Ich fühle mich ungerecht behandelt. Eigentlich würde meine Vertrag morgen auslaufen. Wenn die Kündigung tatsächlich widerrufen worden wäre, würde sich der Vertrag um weitere 12 Monate verlängern. Das würde ich gerne verhindern, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Liebe Grüße,
BronwnBear

Unerreicht
andante
Beiträge: 7.351
Registriert: ‎19.05.2010

Betreff: Kündigung -> Tarifänderung = Widerruf d. Kündigung?

Zu welchem Termin hattest du gekündigt? Also, wann wäre die Mindestvertragslaufzeit beendet gewesen?

 

P.S.: Beiträge die gelöst sind, werden mit einem grünen Haken versehen und machen die Suchfunktion damit effektiver! Markiert also bitte die Posts, die euch geholfen haben! So müsst auch ihr weniger suchen :-)

Anfänger
BrownBear89
Beiträge: 5
Registriert: ‎07.07.2011
0 Kudos

Betreff: Kündigung -> Tarifänderung = Widerruf d. Kündigung?

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich hatte zum nächstmöglichen Zeitpunkt, also zum Termin, an dem die Mindestvertragslaufzeit beendet ist, gekündigt. Das wäre, mit wirksamer Kündigung, der 24.11.2012. 

Da seh ich doch gerade, dass die mir gestern falsche Daten genannt haben... Frechheit! Also ist mein obiger Eintrag dahingehend zu korrigieren, dass mein Vertrag nicht morgen, sondern am 24.11.2012 auslaufen würde, wenn die Kündigung wirksam wäre.

Unerreicht
andante
Beiträge: 7.351
Registriert: ‎19.05.2010
0 Kudos

Betreff: Kündigung -> Tarifänderung = Widerruf d. Kündigung?

Wann genau hast du den Tarifwechsel vorgenommen?

 

Wenn es innerhalb von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit war, könnte sich der Vertrag verlängert haben. Schreib am besten eine Mail an die Moderatoren. Sie können für dich nachschauen:

 

socialmedia@o2.com

 

P.S.: Beiträge die gelöst sind, werden mit einem grünen Haken versehen und machen die Suchfunktion damit effektiver! Markiert also bitte die Posts, die euch geholfen haben! So müsst auch ihr weniger suchen :-)

Anfänger
BrownBear89
Beiträge: 5
Registriert: ‎07.07.2011
0 Kudos

Betreff: Kündigung -> Tarifänderung = Widerruf d. Kündigung?

Ich werde mir die Info noch besorgen, aber ich kann jetzt schon mal garantieren, dass der Tarifwechsel nicht innerhalb der letzten drei Monate vorgenommen wurde. Also dürfte es keine Vertragsverlängerung geben? 


Diskussionsstatistiken
  • 9 Antworten
  • 1503 Aufrufe
  • 4 Kudos
  • 3 in Unterhaltung
    • andante
    • o2_Max
    • BrownBear89
Benutzer online (786)
  • LMSMDK
  • Civeras
  • iceman3939
  • bielo
  • sitescope