Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 
Antworten
Anfänger
maxi100
Beiträge: 9
Registriert: ‎02.03.2011
0 Kudos

AOL und Alice

Hallo,

 

ich habe im MOment noch einen DSL VErtrag mit Vodafone. Da ich mobil aber bei O2 bin, wollte ich zu Alice DSL wechseln. Ich zahle momentan auch noch 9,95 € aus einem alten AOL Vertrag, damit ich die AOL Software nutzen kann für meine Mails. Wenn AOL zu ALice gehört müsste doch bei einem DSL Wechsel, die GEbühr wegfallen. Dachte ich eigentlich?????

 

Gruß

Halb Profi
Kane_
Beiträge: 383
Registriert: ‎07.06.2012
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice

Ich weis zwar nicht für was du die 9,95 Euronen p.Monat abdrückst, aber die AOL Software kannst du dir hier kostenlos downloaden und dessen Nutzung ist für lau, das gleiche gilt auch für AOL Mail, auch dafür bezahlt man nichts. Weitere Informationen findest du im Hilfebereich unter Wechsel von einem AOL- zu einem Alice-Anschluss. Was in jedem Fall zutrifft ist der Wegfall der 9,95 € aus einem alten AOL Vertrag und du kannst bei Bedarf trotzdem die AOL Software weiter nutzen und auch den Mail Dienst.

Anfänger
maxi100
Beiträge: 9
Registriert: ‎02.03.2011
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice

JA das dachte ich auch. Ich bekommen für die 9,95 nur die Software von AOL, also besser gesagt die Nutzung der Software.

Die Alicehotline schrieb mir aber: Die Einwahl über die AOL- Software wird nach erfolgter Kündigung nicht mehr funktionieren.

Ich möchte mich aber nicht einwählen, sondern nur die Software nutzen.

Unerreicht
Mister79
Beiträge: 7.383
Registriert: ‎26.08.2010
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice

Alice gehört nicht zu AOL oder sagen wir besser, nicht mehr zu AOL. Erst war Alice AOL, dann wurde es von Hansenet übernommen und zum guten Schluss, hat O2 die Sache gekauft. Alice ist wohl ein Wanderpokal geworden und mal sehen wer als nächstes die Finger dran hat.

 

Aber bitte nicht damit verwechseln das AOL jetzt zu O2 gehört. Das ist so nicht richtig. Auch Hansenet gehört nicht zu O2. Alice war ein eigenständiges Produkt und dieses wurde verkauft, nicht die Mutterfirma...

Hinweisgeber
Jasm
Beiträge: 70
Registriert: ‎27.12.2011
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice

Alice war nie AOL. Du bringst da einiges durcheinander.

 

Mitspielen tun hier drei Firmen (mal ohne die Firmierungen):

 

- AOL Deutschland

- Hansenet

- Telefonica Germany

 

Und dann gibt es noch drei Marken:

 

- AOL

- Alice

- O2

 

Zu der Zeit als Hansenet von Telecom Italia gekauft wurde (2003), wurde die Marke Alice eingeführt. Und zwar von Hansenet (und von Telecom Italia in Italien).

 

Davor gab es natürlich schon lange AOL.

 

Dann hat AOL Deutschland sein Zugangsgeschäft an Hansenet verkauft (2007). Und damit auch die Teile der Marke, die sich mit dem Internetzugang beschäftigen.

 

Und später hat dann Telefonica Hansenet gekauft (2009). Inklusive der Nutzung der Marke Alice und der Marke AOL für das Zugangsgeschäft. Entsprechend ist Telefonica jetzt auch die Firma, die hinter dem Internetzugang von AOL steht.

 

Und damit auch der Ansprechparter für diese 9,99 Euro.

 

Und um die ursprünglich Frage zu beantworten: Ja du kannst den AOL Teil bei Telefonica kündigen und trotzdem die Software weiterbenutzen. Aber nicht als Einwahl sondern mit bestehender anderer Internetverbindung. Dafür gibt es extra eine Einstellung in der Software.

 

Übrigens ist O2 heute auch nur noch eine Marke und keine Firma mehr...

Sehr erfahren
kammann
Beiträge: 232
Registriert: ‎28.02.2010
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice


maxi100 schrieb:

JA das dachte ich auch. Ich bekommen für die 9,95 nur die Software von AOL, also besser gesagt die Nutzung der Software.

Die Alicehotline schrieb mir aber: Die Einwahl über die AOL- Software wird nach erfolgter Kündigung nicht mehr funktionieren.

Ich möchte mich aber nicht einwählen, sondern nur die Software nutzen.


Die Antwort der Hotline bezieht sich auf eine Kündigung Deines AOL Tarifs. Du willst aber den Tarif nicht kündigen, sondern eine "kostenlose Weiternutzung der AOL Software" nach einem Wechsel zu o2 DSL (in einen der Tarife Alice S/M/L).

Kane_ hat bereits den richtigen Link zu den entsprechenden Info-Seiten gepostet.

Halb Profi
Kane_
Beiträge: 383
Registriert: ‎07.06.2012
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice


maxi100 schrieb:

Die Alicehotline schrieb mir aber: Die Einwahl über die AOL- Software wird nach erfolgter Kündigung nicht mehr funktionieren. Ich möchte mich aber nicht einwählen, sondern nur die Software nutzen.


Die Aussage der Alice-Hotline stimmt so nicht.

Zitat aus dem Hilfebereich (Link) :

 

Sie möchten die AOL Software auch weiterhin kostenlos nutzen
Ihr AOL Tarif wird automatisch umgestellt, so dass Ihnen keinerlei Verbindungskosten entstehen.

 

Achten Sie darauf, dass vor dem Start der AOL Software eine Verbindung über Alice gestartet wird.

Das kann mit der Alice Software, einer DFÜ-Verbindung oder einem Router geschehen. Technisch gesehen ist eine Verbindung über die AOL Software dennoch möglich. Um Verbindungskosten zu vermeiden, werden Sie durch einem Hinweis informiert, sollte versehentlich eine Verbindung über AOL aufgebaut werden.

 

Anfänger
maxi100
Beiträge: 9
Registriert: ‎02.03.2011
0 Kudos

Betreff: AOL und Alice

...ja genau: ich möchte nicht die Einwahl benutzen (nutze ich schon lange nicht mehr) sondern nur die Software. Danke für die Hilfe und ich hoffe es geht dann noch nach der Kündigung :-)


Diskussionsstatistiken
  • 8 Antworten
  • 27571 Aufrufe
  • 0 Kudos
  • 6 in Unterhaltung
    • kammann
    • Mister79
    • maxi100
    • Jasm
    • Kane_
    • teres
Benutzer online (3.215)
  • vinkem
  • MK77
  • berlin13088
  • Civeras
  • amigameister