o2 Surfstick ZTE MF190

(35.336 Ansichten)
Erstellt ‎27.12.2011 von
Aktualisiert ‎20.03.2014 von

ZTE MF190

 


 

Technische Daten

 

In der folgenden Übersicht haben wir die wichtigsten technischen Angaben und Details zu den Ausstattungsmerkmalen des o2 Surfsticks zusammengestellt.

 

Mehr

 

Farbe

weiß

Abmessungen
(h x b x t)

75 x 25 x 10 mm

Gewicht

26 g

Netze

  • UMTS/HSPA (2100 MHz)
  • GSM/GPRS/EDGE (850/900/1800/1900 MHz)

SAR-Wert

1,6 W/kg

Systemanforderungen

  • USB-Schnittstelle
  • CPU: Pentium 500 MHz oder höher wird empfohlen
  • mind. 128 MB Arbeitsspeicher
  • 50 MB freier Festplattenplatz
  • ab Windows XP oder Mac OS X 10.5
  • Bildschirmauflösung: mind. 800 × 600 (1024 × 768 wird empfohlen)
Besonderheiten
  • Installation per Plug & Play (Verbindungssoftware ist im Surfstick integriert)
  • Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbit/s (HSDPA) sowie bis zu 5,76 Mbit/s (HSUPA)
  • microSD-Speicherkartenslot zur Verwendung als USB-Datenstick

 

 


 

Verbindungssoftware

 

Wir empfehlen Ihnen die Verwendung eines Connection Managers:

 

Windows: >> o2 Mobile Connection Manager

 

Mac OS (auch für OS 10.9.2): Mobile Connection Manager

 

Wenn es dabei zu Schwierigkeiten kommen sollte, können Sie hier die aktuellste Version der Verbindungssoftware des Herstellers herunterladen:

>> Windows Installer (17 MB)

>> Mac Installer (6 MB)

 

 


 

Gerätesoftware

 

Treiber Update

Dieses Update ist für Kunden, die den O2 Connection Manager in Verbindung mit dem MAC nutzen möchten.

Falls Sie bereits einen O2 Connection Manager auf Ihrem Surfstick hatten, nutzen Sie bitte die 128M Version. Falls Ihr Stick standardmäßig mit dem ZTE Connection Manager ausgestattet war, nutzen Sie bitte die 64M Version.

 

128M Version:

>> surfstick-mf190-128m-treiber-update-mac.zip (ZIP, 46,9 mb)

 

64M Version:

>> surfstick-mf190-64m-treiber-update-mac.zip (ZIP 29,5 mb)

 

 


 

Entsperr-Software (Delock)

 

Das o2 Prepaid-Handy ist vom Hersteller mit einer Sperre (SIM-Lock) versehen, die dafür sorgt, dass nur o2 Prepaid-SIM-Karten mit dem Stick verwendet werden können.
Damit Sie den Surfstick auch mit anderen SIM-Karten verwenden können, muss der Surfstick mit einem Code entsperrt werden.

Mehr
Hinweise

  • Der Surfstick kann nach 2 Jahren entsperrt werden.
  • Zum Entsperren benötigen Sie einen Entsperr-Code. Den Code können Sie telefonisch bei der o2 Kundenbetreuung anfordern.
  • Sie können die Entsperrung maximal 5 mal versuchen. Wenn der Entsperr-Code 5 mal falsch eingegeben wurde, bleibt der Surfstick dauerhaft mit dem SIM-Lock gesperrt.

Stellen Sie sicher, dass der Surfstick korrekt mit Ihrem Computer verbunden ist.
Um den Surfstick zu entsperren, gehen Sie dann wie folgt vor:

    1. Laden Sie sich die Delock-Software (ZIP-Datei) herunter und entpacken Sie die Datei.
    2. Starten Sie die EXE-Datei.
      Der Data-Card-Status wird ermittelt. Warten Sie, bis der Suchvorgang (Searching...) beendet ist und der Surfstick erkannt wurde.
    3. Geben Sie im Feld Unlock code: den Entsperr-Code ein, den Sie von der o2 Kundenbetreuung erhalten haben:

      delock.jpg

    4. Klicken Sie auf Unlock.

Der Surfstick ist jetzt entsperrt und kann mit anderen SIM-Karten verwendet werden.

 


 

Herstellerservices

 

Informieren Sie sich über weitere Gerätedetails: Updates, Benutzerhandbücher und Herstellerseiten.

 

Mehr

 

 

Anleitungen und Handbücher

 

>> Kurzanleitung o2 Surfstick ZTE MF190 (PDF, 749 KB)

 

 

Onlinesupport

 

>> Kontaktdaten ZTE Deutschland

 

 


Beteiligte Autoren