Mobilfunk-Rufnummernmitnahme: Alles auf einen Blick

(90.648 Ansichten)
Erstellt ‎02.08.2011 von
Aktualisiert ‎23.04.2014 von

Frage

Kann ich meine Mobilfunknummer zu o2 mitnehmen?

Antwort

Ja, Sie können Ihre Rufnummer zu o2 mitnehmen, egal ob Sie einen Neuvertrag abschließen oder Ihre Rufnummer nachträglich übernehmen wollen.

Eine Rufnummernportierung ist jederzeit, bis zu 90 Tage nach Vertragsende, möglich.

 

 

Ablauf der Rufnummernmitnahme

 

1. Schritt: Portierungserklärung

Informieren Sie Ihren bisherigen Anbieter telefonisch darüber, dass Sie Ihre Rufnummer mitnehmen möchten.

Die Kontaktrufnummer finden Sie hier: Übersicht Hotlines download.png PDF, 212 KB


2. Schritt: Portierungsauftrag

Füllen Sie online den Auftrag zur Rufnummernmitnahme aus und senden Sie ihn an o2.

Sie finden den Auftrag eingebunden im Bestellprozess (für Neukunden) oder unter  Portierung zu Mobilfunk Mein o2.png (für Bestandskunden).

 

Im Portierungsauftrag werden u. a. folgende Daten erfragt:

  • Name und Geburtsdatum des Vertragsinhabers (bei Privatkunden)
  • Firmenname und die Kundennummer beim bisherigen Anbieter (bei Geschäftskunden)
  • Name des bisherigen Anbieters

 

Wichtig:

Die Auftragsdaten müssen mit den beim bisherigen Anbieter hinterlegten Daten genau übereinstimmen.

 

Nach Absenden des Formulars erhalten Sie zunächst eine Auftragsbestätigung.

Im Falle einer Neubestellung erhalten Sie eine vorläufige o2 Mobilfunknummer. Diese wird nach erfolgreicher Portierung ausgetauscht.
Wir senden Ihnen eine SMS mit dem genauen Portierungstermin und eine weitere SMS bei erfolgtem Wechsel.

 

Beim Wechsel zu o2 Prepaid benutzen Sie bitte unser Formular unter: Zu o2 wechseln Mein o2.png 

 

Zeitpunkt der Rufnummernmitnahme

Die technische Umschaltung erfolgt zwischen 0-6 Uhr am Wechseltermin. Notrufe sind jederzeit möglich. Spätestens ab 6 Uhr telefonieren Sie mit Ihrer bisherigen Rufnummer im o2 Netz.
Bitte starten Sie das Handy mit Ihrer o2 SIM-Karte neu. Erneuern Sie die Einstellungen Ihrer Mailbox und weiterer Dienste, wie zum Beispiel Rufumleitungen.
Sichern Sie vorher Ihre Daten, z. B. SMS, MMS, Sprachnachrichten, Faxnachrichten, E-Mails, Adressbuch.

 

Dauer der Rufnummernmitnahme
Bei sofortigem Wechsel dauert die Portierung ca. 8 Werktage.
Bei Wechsel zum Vertragsende ist der Termin abhängig von der Vertragslaufzeit.

 

 

^ nach oben

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

 

 

Weitere Fragen und Antworten

 

Kann ich die Rufnummer von jemand anders übernehmen?

Mehr
Sie können auch die Rufnummer einer anderen Person (z. B. eines Ehepartners oder Bekannten) mit deren Einverständnis übernehmen. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie die Daten des bisherigen Vertragsinhabers im Antrag angeben.

 

Wie nehme ich eine externe Festnetznummer zu einem Mobilfunk-Vertrag bei o2 mit?

Mehr
Wenn Sie bei o2 einen Mobilfunktarif mit Festnetznummer haben, können Sie eine Festnetznummer von einem anderen Anbieter übertragen. Das richtige Formular finden Sie hier: Mitnahme der Festnetznummer zu einem o2 Mobile-Tarif download.png PDF, 88 kB

 

Was kostet eine Portierung?

Mehr
  • Die Rufnummernmitnahme zu o2 ist kostenfrei.
  • Der bisherige Anbieter berechnet in der Regel die Abgabe der Nummer. Die Höhe der anfallenden Kosten nennt Ihnen der Anbieter.
  • Der Wechsel von o2 zu einem anderen Anbieter kostet 29,99 € (Postpaid) bzw. 29,95 (Prepaid).

 

Wie stelle ich fest, in welchem Netz sich eine mobile Rufnummer befindet?

Mehr
Senden Sie eine kostenlose SMS mit dem Text Netz + Rufnummer (z. B. NETZ 01791234567) an die Kurzwahl 4636. Sie erhalten sofort eine SMS mit dem Zielnetz.

 

Wie storniere ich eine Rufnummernmitnahme?

Mehr

Eine Portierung kann bis 5 Werktage vor dem Wechseltermin storniert werden.

Senden Sie Ihren Stornowunsch per E-Mail an: o2-rufnummernmitnahme@telefonica.com

 

Wie wechsele ich von o2 zu einem anderen Anbieter?

Unsere Kundenbetreuung hilft Ihnen gerne weiter, kontaktieren Sie uns.

 

 

^ nach oben

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

 

Alle Links auf einen Blick

 

Mehr

 

 

 

 


Beteiligte Autoren