Roaming (o2 Vertragskunden und Option Mobile): SMS, MMS, Telefonie, Mailbox, Datennutzung im Ausland

(34.099 Ansichten)
Erstellt ‎05.08.2011 von
Aktualisiert ‎25.03.2014 von

Frage

Wie telefoniere, surfe und verschicke ich SMS ich im Ausland als o2 Vertragskunde?

Antwort

Wir haben Ihnen folgende Informationen zur Mobilfunk-Nutzung im Ausland zusammengestellt:

 

Inhalt:

  1. Auslandstarife für Vertragskunden

  2. o2 Ausland App

  3. Aus dem Ausland anrufen

  4. Anruf annehmen

  5. SMS-Nutzung

  6. MMS und Internet

  7. Manuelle Netzwahl

  8. Mailbox abhören

 

Hinweis:

  • Als Prepaid-Kunde finden Sie Informationen zur Mobilfunk-Nutzung im Ausland hier.

 

1. Auslandstarife für Vertragskunden

Als o2 Vertragskunde finden Sie hier die Konditionen für das Telefonieren im Ausland.

 

Als Kunde mit Option Mobile oder Mobile Only finden Sie Ihre Preisliste zum Herunterladen im Kundencenter http://dsl.o2.de/meino2 unter Daten & Verträge > Mein Mobilfunk > Produktinfo (PDF-Reader erforderlich).

 

2. o2 Ausland App

Die App o2 Ausland ermöglicht es Ihnen jederzeit und überall auf der Welt, o2 Preisinformationen für Anrufe, SMS, MMS und Datennutzung außerhalb Deutschlands abzurufen. Diese Preisinformationen gelten nur für o2 Vertragskunde.

 

Laden Sie sich die App im iTunes App Store oder im Play Store herunter:

o2 Ausland für iPhone, iTouch und iPad
o2 Ausland für Android-Geräte

 

Guru-Video

In diesem Guru-Videos stellen wir Ihnen die o2 Ausland App vor.

 

App o2 Ausland

 

 

3. Aus dem Ausland anrufen

Wenn Sie im Ausland unterwegs sind, können Sie mit o2 aus über 180 Ländern nach Hause oder in ein anderes Land telefonieren: Sie müssen nur die internationale Vorwahl, z. B. 0049 oder +49
für Deutschland, die Netzvorwahl ohne 0 sowie die Rufnummer eingeben und dann das Hörersymbol drücken.

 

4. Anruf annehmen

Da der Anrufer nicht wissen kann, dass Sie sich gerade im Ausland befinden, übernehmen Sie die Kosten für das Durchstellen und Weiterleiten des ankommenden Anrufs ins ausländische Netz.

 

5. SMS-Nutzung

Auch aus ausländischen Netzen können Sie Kurzmitteilungen versenden. Beachten Sie dabei, dass Sie die richtige internationale Vorwahl und die Netzvorwahl ohne 0 eingeben. Der Empfang von SMS ist immer kostenlos.

 

6. MMS und Internet

MMS und Internet funktionieren im Ausland bei allen Mobilfunkanbietern, in deren Netz GPRS oder UMTS möglich ist. Zur Nutzung benötigen Sie nur ein GPRS- bzw. UMTS-fähiges Handy und die Einstellungen, mit denen Sie sich auch in Deutschland verbinden.

 

 


Hat Ihnen diese Seite geholfen? Hier bewerten.


 

7. Manuelle Netzwahl

Beachten Sie, dass im Ausland nur in bestimmten Netzen Datennutzung möglich ist. Wenn Sie im Ausland in einem Netz ohne GPRS oder UMTS registriert sind, können Sie über manuelle Netzwahl in ein anderes Netz wechseln: Bei den meisten Handys wählen Sie im Menü unter Einstellungen bzw. Telefoneinstellungen die manuelle Netzwahl aus. Nach einem kurzen Augenblick können Sie aus den angezeigten Anbietern das Netz auswählen, in dem GPRS oder UMTS möglich ist. Da die Menüpunkte von Handy zu Handy variieren, folgen Sie dabei bitte Ihrer Bedienungsanleitung.

 

8. Mailbox abhören

Um Ihre Mailbox aus dem Ausland abzuhören, wählen Sie:

+4917633 Ihre Rufnummer bzw. +49 Netzvorwahl Mailbox-Kennzahl Ihre Rufnummer und dann das Hörersymbol.

Sobald Sie Ihre Ansage hören, unterbrechen Sie diese mit *, geben Ihre Geheimzahl ein (Ein Tipp zur Geheimzahl: Einfach erneut wählen und die Zahl wird Ihnen kostenlos per SMS auf Ihr Handy geschickt) und bestätigen Sie dann abschließend mit #.

Die Mailbox-Kennzahl von o2 ist die  33, eine andere Kennzahl benötigen Sie lediglich, falls Sie Ihre Rufnummer von einem anderen Anbieter mitgenommen haben: Die Mailbox-Kennzahlen

 

 

^  nach oben

 

 

 

Mobilfunk Links ins www

Auslandstarife für Vertragskunden

o2 Ausland für iPhone, iTouch und iPad

o2 Ausland für Android-Geräte

 


Beteiligte Autoren